Feuerwehr Hollern-Twielenfleth als Tierretter
Reh aus Swimmingpool befreit

tk. Hollern-Twielenfleth. Die Feuerwehr als Reh-Retter: Am Mittwochmorgen war ein Reh in Wöhrden in einen Swimmingpool geraten und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Die Anwohner verständigten die Leitstelle und die Feuerwehr Hollern-Twielenfleht rückt an. "Mit beherzten Handgriffen wurde das Reh aus seiner misslichen Lage befreit", sagt Matthias Brandt, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Lühe. Das Tier machte sich sofort auf den Weg in die Freiheit.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.