alt-text

++ A K T U E L L ++

Ab Ende 2023: S3 fährt nicht mehr nach Stade

Rettung durch die Heckklappe in Schwinge

Die Unfallstelle an der K1
2Bilder
  • Die Unfallstelle an der K1
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Helmste
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Rentner-Ehepaar (92 und 89) auf der Kreisstraße K1 in Auto eingeklemmt

tp. Schwinge. Zu einer spektakulären Personenrettung rückte die Feuerwehr aus Fredenbeck am Montag gegen 9 Uhr aus: Kurz vor der Schwinge-Brücke auf der Kreisstraße K1 in Fahrtrichtung Schwinge war ein Senior (92) mit seinem Auto auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Die Fahrzeugtüren waren durch Bäume und die Böschung versperrt und konnten nicht geöffnet werden, sodass die Helfer den Fahrer und seine Ehefrau (89), die auf dem Beifahrersitz saß, durch die Heckklappe des Kofferraums befreit wurden.

Das ältere Ehepaar wurde verletzt in das Elbe-Klinikum in Stade gebracht.

Die Unfallstelle an der K1
Rettungswagen und Polizei am Unfallort
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.