Opfer wehrt sich und bekommt Faustschlag
Staderin wird die Handtasche nach Gerangel entrissen

tk. Stade. Eine Frau (26) aus Stade ist in der Innenstadt am Sonntagabend das Opfer eines brutalen Handtaschenräubers geworden. Die 26-Jährige war gegen 22.50 Uhr auf der Fußgängerbrücke an der Holzstraße unterwegs. Der Räuber wollte ihr die Tasche entreißen. Die junge Frau wehrte sich und der Brutalo schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Als die Staderin zu Boden ging, riss der Täter die Tasche nach einem kurzen Kampf an sich und verschwand Richtung Kleine Beguinenstraße. Die Frau wurde leicht verletzt und kam ins Elbe Klinikum.
Der Gesuchte ist ungefähr 29 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Der Räuber hat ein südländisches Aussehen. Er trug eine blaue Kapuzenjacke.
Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.