Reifen angezündet / 8.000 Euro Schaden
VW Bus in Stade von Brandstiftern abgefackelt

tk. Stade. Ein VW Bus ist von Unbekannten in der Nacht zum Montag in Stade an der Straße "Beim Salztor" in Brand gesetzt worden. Der Bulli war auf einem Parkplatz abgestellt.
Vermutlich wurde ein Reifen des VW T4 angezündet. Das gesamte Vorderteil sowie das Innere des Fahrzeugs wurden zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 8.000 Euro.
Die Polizei sucht Zeugen für die Brandstiftung. Unter anderem eine bislang unbekannte Frau, die in einem Imbiss auf das Feuer aufmerksam gemacht hatte, so dass von dort die Feuerwehr alarmiert wurde.
Hinweise unter Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen