25 Jahre Schadstoffmobil

Rolf Wiechert fährt das Schadstoffmobil seit 25 Jahren unfallfrei durch den Landkreis
2Bilder
  • Rolf Wiechert fährt das Schadstoffmobil seit 25 Jahren unfallfrei durch den Landkreis
  • Foto: Landkreis Stade/Gabriele Mahr
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Landkreis. Weil umwelt- oder gesundheitsgefährdende Stoffe nicht einfach in die Hausmülltonne geworfen werden dürfen, fährt sei nunmehr 25 Jahren das Team des Schadstoffmobils fünf Mal jährlich 20 Standorte im ganzen Landkreis Stade an.
Das Mobil unterstützt damit seit einem Vierteljahrhundert die Arbeit der Abfallwirtschaftszentren in Stade und Buxtehude.
Von Anfang an als Fahrzeugführer des kreiseigenen Schadstoffmobils dabei ist Rolf Wiechert (62). Er ist seit 1984 – zunächst als Müllwerker auf dem Bauhof Stade – beim Landkreis beschäftigt und transportiert die gefährlichen Sonderabfälle stets unfallfrei von A nach B. Aus Sicherheitsgründen muss das Schadstoffmobil immer mit zwei Fachkräften besetzt sein, die regelmäßig geschult werden.
Nach einem festen Fahrplan, der in der Abfallinfo-Broschüre und im Internet unter www.landkreis-stade.de/abfallinfo zu finden ist, sind Rolf Wiechert und seine Kollegen jeden Donnerstag außerhalb der Ferienzeiten in der Region unterwegs. Während dieser Zeit bleibt die Sonderabfallannahmestelle des Abfallwirtschaftszentrums Stade-Süd geschlossen.
Am Schadstoffmobil werden nur Kleinmengen haushaltsüblicher Sonderabfälle (bis 20 Liter) in fester und flüssiger Form (Ausnahme: Altöl, Gasflaschen und Feuerlöscher) kostenfrei angenommen. Außerdem können CDs, Korken und Elektrokleingeräte abgeben werden. Für die Sammlung der Elektrokleingeräte wird zusätzlich ein kleineres Begleitfahrzeug eingesetzt. Pro Tour werden rund 800 Kilogramm Sonderabfälle gesammelt. Insgesamt wurden im Jahr 2018 im Landkreis Stade 404 Tonnen Sonderabfälle gesammelt, das entspricht zwei Kilogramm pro Einwohner.

Rolf Wiechert fährt das Schadstoffmobil seit 25 Jahren unfallfrei durch den Landkreis
Julia Dombrowski und Rolf Wiechert vom Team des Schadstoffmobils sind fünf Mal im Jahr im Landkreis unterwegs

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.