Beiträge zur Rubrik Panorama

Rohbau fertiggestellt
Richtspruch und Kranz für das neue Stader Jugendamt

jab. Stade. Ein großes, dem Gebäude entsprechendes Richtfest war wegen Corona nicht drin. Dennoch kamen die Vertreter des Landkreises Stade sowie der ausführenden Firmen J. Lindemann aus Stade und August Reiners Bauunternehmen aus Bremen auf die Baustelle gegenüber dem neuen Staatsarchiv, um kurz den Richtkranz anzubringen und dem Rohbau seinen Segen mit auf den Weg zu geben. Schließlich entsteht hier derzeit für 16 Millionen Euro das neue Jugendamt, in dem ab Sommer 2022 die Mitarbeiter...

  • Stade
  • 23.04.21
  • 163× gelesen

Erneut auf dem Treppchen
Stades Stellplatz für Wohnmobile landet auf dem zweiten Platz

jab. Stade. Hier lässt es sich gut übernachten: Auf dem Wohnmobil-Stellplatz an der Schiffertorsstraße in Stade fühlen sich die Gäste pudelwohl. Das zeigt sich nun in einem bundesweitem Ranking der renommierten Fachzeitschrift "Promobil", dem größten Reisemobil-Magazin Europas. Die Leser wählten den Stader Stellplatz auf Rang zwei der Kategorie mit Stellplätzen für 51 bis 80 Wohnmobile. An der Abstimmung nahmen insgesamt 3.600 Leser teil. Der 2007 eröffnete Stellplatz belegt bei den...

  • Stade
  • 21.04.21
  • 160× gelesen
Karina Holst organisiert die Begegnungen

Die Freundschaft zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden pflegen
Nordisch-frische Begegnungen in Stade

jd. Stade. Die Planungen laufen auf Hochtouren: Stade will die Partnerschaft mit der südschwedischen Stadt Karlshamn auch in Zeiten von Corona mit Leben erfüllen. Mitte Juni soll es eine Veranstaltungswoche geben - unter dem Motto: "Nordisch frisch: Deutsch-Dänisch-Schwedische Begegnungen!" Das Organisationsteam um Karina Holst, Initiatorin der Veranstaltung und Stader Städtepartnerschafts-Beauftragte, ist zuversichtlich, dass auch Gäste aus Skandinavien vor Ort sein werden. "Schweden, Dänemark...

  • Stade
  • 21.04.21
  • 68× gelesen
Der Schwedenspeicher hat derzeit
wieder geschlossen

Schwedenspeicher bietet Live-Talks via Internet an
Stader Museen schalten wieder in den Online-Modus

jd. Stade. Das war ein kurzes Intermezzo: Rund einen Monat hatten die Stader Museen ihre Pforten geöffnet. Jetzt sind Schwedenspeicher und Kunsthaus wieder geschlossen. Wann eine erneute Öffnung möglich ist, hängt von der weiteren Corona-Situation im Landkreis Stade ab. Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter über der 100er-Marke, bleiben öffentliche Einrichtungen zu. Daher sind vorerst keine vor Ort-Ausstellungsbesuche in Schwedenspeicher und Kunsthaus mehr möglich. Auch das eingerichtete...

  • Stade
  • 21.04.21
  • 139× gelesen
Unmengen an Müll sammelten die Teilnehmer Corona-konform in Stade ein

Für Mensch, Natur und Tier
Stader sammelten gemeinsam zwei Anhänger voll Müll

jab. Stade. Manch einer trifft heutzutage seine große Liebe im Internet. Aber auch Gleichgesinnte finden sich hier, um gemeinsam Aktionen zu starten - so geschehen in Stade. Zusammen gingen sie los, um rund um die Kreuzung "Am Steinkamp"/Haddorfer Grenzweg" Müll zu sammeln und so etwas Gutes für ihre Umwelt zu tun. Unterstützung durch die Schule Schüler der Integrierten Gesamtschule und des Vincent-Lübeck-Gymnasiums sowie ein Vater und zwei Kinder, die spontan mithelfen wollten, waren an der...

  • Stade
  • 21.04.21
  • 38× gelesen
Neben der Beratung am Telefon können Hilfesuchende ihre Fragen auch per Video stellen
2 Bilder

Trotz Corona volles Angebot
Stader Beratungsstelle Pro familia rüstet technisch auf

jab. Stade. Die Corona-Pandemie bestimmte auch in der Beratungsstelle Pro familia das Jahr 2020. Neben technischen Herausforderungen gab es auch organisatorische Abläufe zu meistern. Doch stets konnte das vollständige Beratungsangebot aufrecht erhalten werden. Anbieterwechsel und moderne Ausstattung Um dem Beratungsbedarf auch im Lockdown gerecht zu werden, musste die technische Infrastruktur verbessert werden. Denn Computer und Laptops sowie Internetverbindung entsprachen nicht den...

  • Stade
  • 20.04.21
  • 121× gelesen
Jens Huth (v.li.), Omid Mohammadi und Larissa Schmidseder hängten die Banner in der Altstadt auf
3 Bilder

Von Appelsnuut bis Sabbelmoors
Plattdeutsche Kunstaktion in der Stader Altstadt

jab. Stade. "Mien appelsnuut", "mien sabbelmoors" und "mien dusseldassel" - diese plattdeutschen Bezeichnungen hängen seit einigen Tagen in der Stader Altstadt über den Köpfen der Passanten. So manch einer wird sich gewundert haben, was es mit den verschiedenfarbigen Bannern in den Gassen auf sich hat. Die Installation ist eine Wort-Kunst-Kampagne mit dem Titel "mien tuttelduuv", die sich der Kieler Künstler und Dichter Arne Rautenberg für die Hansestadt ausgedacht hat. Plattdeutsch als Teil...

  • Stade
  • 20.04.21
  • 290× gelesen
Impftermine können via Internet abgesagt werden

Landkreis Stade bietet Absage von Impfterminen per Mausklick an
Impfzentrum Stade: Termine lassen sich jetzt online stornieren

jd Stade. Impftermine können endlich auch online abgesagt werden: Der Landkreis Stade bietet jetzt die Option an, einen bereits reservierten Termin per Mausklick zu stornieren. Auch das Land hat eine entsprechende Möglichkeit geschaffen. Damit wird auf die Kritik von Betroffenen reagiert: Viele Impfkandidaten hatten in den vergangenen Tagen vergeblich versucht, die völlig überlastete Impf-Hotline des Landes zu erreichen, um ihren Termin abzusagen. "In der Vergangenheit wurden immer wieder...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 787× gelesen
"Grün" in der PassGo-App bedeutet: Das Testergebnis ist negativ

In der Hansestadt sollen die Apps PassGo und e-Guest in Kombination zum Einsatz kommen
Corona-Kontaktnachverfolgung: Stade nutzt Luca-Alternative

jd. Stade. Erst wurde sie als Allheilmittel angepriesen, um Handel, Gastronomie, Kunst und Kultur durch die Schaffung von Öffnungsperspektiven wieder auf die Beine zu helfen: Doch mittlerweile steht die Luca-App, für deren Lizenzierung allein das Land Niedersachsen 3 Millionen Euro ausgegeben hat, in der Kritik. Es geht um mangelhaften Datenschutz, mögliche Lizenzverstöße und die Befürchtung, dass sich der QR-Code manipulieren lässt. In Stade setzt man nun auf eine andere App-Lösung. Die...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 707× gelesen
Der große Wohnkomplex ist vollständig verhüllt

Großes Wohnhaus wurde komplett verpackt
War Christo hier Vorbild? Wohnkomplex im Altländer Viertel vollständig von Folie verhüllt

jd. Stade. Es sieht so aus, als wäre hier ein Fan des Verpackungskünstlers Christo (1935-2020) am Werk gewesen. Wie einst der Berliner Reichstag ist jetzt ein Wohnkomplex im Altländer Viertel komplett unter Folie verhüllt worden. Dabei geht es allerdings nicht um künstlerische Aspekte. Das Gebäude ist in Kunststoffplane eingepackt, weil dort umfassende Sanierungsarbeiten stattfinden. Hintergrund für die Sanierungsmaßnahmen ist ein Eigentümerwechsel im vergangenen Jahr. Der hessische...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 149× gelesen
Gar nicht oder nur widerwillig lassen sich viele Senioren AstraZeneca verabreichen

Zahlreiche Senioren lehnen weiterhin eine Impfung mit dem umstrittenen Vakzin ab
Viele Ältere weigern sich: Bloß nicht mit AstraZeneca impfen lassen

jd. Stade. Im Stader Impfzentrum wird fleißig geimpft. Nach Angaben von Leiterin Nicole Streitz werden im Schnitt rund 1.000 Pikse täglich verabreicht. Man könnte sagen, es liefe wie am Schnürchen - wenn nicht das Thema AstraZeneca immer wieder für Missmut sorgen würde. Das Impfzentrum wird weiterhin mit dem Präparat des schwedisch-britischen Herstellers beliefert und darf dieses nach den derzeitigen Vorgaben nur an Personen über 60 Jahre verimpfen. Doch viele Impfkandidaten aus dieser...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 4.359× gelesen
  • 1

Mehr als 100 Menschen verstorben
Stadt Stade gedenkt der Corona-Toten

jab. Stade. Viele Menschen sind bereits seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 an oder mit dem Virus verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet daher am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Die Hansestadt Stade beteiligt sich an diesem Gedenken mit einer Trauerbeflaggung an städtischen Gebäuden. „Mehr als 5.000 Menschen sind in Niedersachsen bislang an oder mit dem Coronavirus verstorben, im Landkreis Stade sind es bisher mehr als 100 Menschen....

  • Stade
  • 17.04.21
  • 407× gelesen
Engagement für Insekten und Wild: In den vergangenen Jahren hatten die Landwirte mit der Jägerschaft einen Demonstrationsstreifen für die Saatgutmischung im Landkreis Stade angelegt

Kreispolitik greift ein
Fördermittel für Blühstreifen im Landkreis Stade gesichert

jab. Landkreis. Weniger Geld gleich weniger Blühstreifen: Das drohte in diesem Jahr im Landkreis Stade. Denn die Kreisverwaltung hatte sich dazu entschlossen, die Mittel aus dem Naturschutzfonds anderweitig zu verwenden. Geblieben sind die Gelder der Aktion "Blühendes Leben", die an Landwirte ausgezahlt werden, die Blühstreifen anlegen. Nun hat sich die Politik eingemischt und fordert, die Mittel wieder aufzustocken. 20.000 Euro weniger Fördermittel geplant Die Aktion "Blühendes Leben" ist eine...

  • Stade
  • 16.04.21
  • 74× gelesen
Friseure dürfen auch weiterhin ihre Kunden bedienen

Strikte Corona-Maßnahmen
Diese Bereiche bleiben trotz Lockdown im Landkreis Stade geöffnet

jab. Landkreis Stade. Der Landkreis Stade ist durch die Allgemeinverfügung als Hochinzidenzkommune eingestuft. Die Folge: Ab Samstag, 17. April, gelten strengere Corona-Regeln. Unklarheiten hatte es besonders im Bereich der Friseure gegeben. Entgegen der Falschmeldung in der Tagespresse dürfen diese weiterhin ihre Kunden bedienen. Diese Meldung hatte zu großen Verunsicherungen bei Inhabern und Kunden geführt. Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an Auch weitere Bereiche...

  • Stade
  • 16.04.21
  • 2.591× gelesen
Bei der Sonderimpfaktion wird ausschließlich AstraZeneca verimpft

Kampf gegen Corona
Zusätzliche Termine bei Sonderaktion im Stader Impfzentrum

jab. Landkreis Stade. Gute Nachricht für Personen, die sich gegen Corona  impfen lassen wollen: Im Stader Impfzentrum werden am kommenden Wochenende (24. und 25. April) 2.560 zusätzliche Termine bereitgestellt. Für die Impfung wird ausschließlich das Vakzin von AstraZeneca verwendet. Zu dieser Sonderimpfaktion hat das Land Niedersachsen aufgerufen. Die Termine werden für Samstag von 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 15.45 Uhr eingerichtet. Das Land beabsichtigt von der...

  • Stade
  • 16.04.21
  • 2.373× gelesen
Im Landkreis Stade sind viele Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter
Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an

jab. Landkreis. Die Erwartung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade wieder unter 100 sinkt, hat sich nicht erfüllt. Zwar ist eine große Zahl der neuen Fälle auf einen Ausbruch in vier Betrieben zurückzuführen, doch steigt unabhängig davon auch im übrigen Kreisgebiet die Zahl der Ansteckungen. Der Landkreis ist nun eine "Hochinzidenzkommune" im Sinne der niedersächsischen Corona-Verordnung. Daher treten ab Samstag weitere Einschränkungen durch die Corona-Verordnung in Kraft: • Bei...

  • Stade
  • 15.04.21
  • 26.905× gelesen
Empfehlungen für junge Leser: Ilse Beentjes (v.li.) empfiehlt „Die Schönste im ganzen Land“, Silvia Völker „Lieber Besucher aus dem All“ und Dörte Fenner „Mondküken und die magische Reise“

Leseratten aufgepasst
Stader Buchexperten stellen ihre Favoriten vor

jab. Stade. In fremde Welten abtauchen und alles um sich herum vergessen, das ist mit Büchern möglich. Die Mitarbeiterinnen der Stader Stadtbibliothek, Ilse Beentjes, Dörte Fenner und Silvia Völker, geben ihre Lieblingstipps zum Schmökern. Ilse Beentjes' Tipp ist das Buch „Die Schönste im ganzen Land“ von Serena Valentino. In diesem Roman wird das Märchen von Schneewittchen aus einer ungewöhnlichen Perspektive erzählt: aus der ihrer Stiefmutter. Empfohlen wird das Lesen ab zwölf Jahren. „Der...

  • Stade
  • 14.04.21
  • 37× gelesen
Stromzapfsäule, vollladen, weiterfahren  - so sollte es eigentlich funktionieren

E-Auto schafft es nicht von Hamburg nach Stade und zurück
Wenn Klimaschutz Justitia ungeplant ausbremst

tk. Stade. Wenn ein Prozessbeobachter oder -beteiligter mit einem Urteil nicht zufrieden ist, wird gerne davon gesprochen, dass Justitia auf dem einen oder anderen Auge blind sein soll. Offenbar droht Justitia aber Gefahr aus einer ganz anderen Richtung. Diese Posse könnte unter der Überschrift stehen: E-Mobilität bremst Urteilsfindung. Das war geschehen: Beim Stader Oberstaatsanwalt Kai Thomas Breas rief am späten Montagabend die Stader Polizei an. Ein Hamburger Richter habe sich gemeldet, der...

  • Stade
  • 14.04.21
  • 603× gelesen
So könnte es aussehen: Der Platz "Am Sande" am Stader Kreishaus soll durch unterschiedliche Container zu neuem Leben erweckt werden
2 Bilder

Planbude, Café und Bühne
Stader Platz Am Sande soll durch Container belebt werden

jab. Stade. Ein maritimes Container-Dorf, mit dem sich die Stader Bürger verbunden fühlen und identifizieren können - das soll der "Ankerplatz" auf dem Platz Am Sande werden. Die Idee stammt von Mario Handke (24) aus Stade. Der Lehrer brachte seinen Vorschlag, wie die kahle Steinfläche belebt werden könnte, beim Ideenwettbewerb der Stade Marketing und Tourismus 2019 ein und überzeugte damit die Jury. Zwei Jahre ist der Ideenwettbewerb nun her. Viel wurde in den vergangenen Monaten geplant....

  • Stade
  • 13.04.21
  • 216× gelesen

Entscheidung ist gefallen: Vorerst keine Verschärfung der Corona-Beschränkungen im Kreis Stade
Trotz Inzidenzwert über 100: Landkreis Stade wird nicht die Corona-Notbremse ziehen

jd. Stade. Vorerst keine weiteren Corona-Beschränkungen im Landkreis Stade: Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz am dritten Tag in Folge über dem Grenzwert von 100 liegt, wird der Landkreis keine schärferen Regelungen einführen. Diese Entscheidung hat die Kreishaus-Spitze am Dienstagnachmittag getroffen. Nach der Corona-Verordnung des Landes sollen Maßnahmen ergriffen werden, wenn der Inzidenzwert drei Tage hintereinander mehr als 100 beträgt. Im Landkreis Stade ist das jetzt der Fall. Am Sonntag...

  • Stade
  • 13.04.21
  • 9.345× gelesen
  • 1

Corona-Ausbrüche in vier Betrieben: Fälle hängen miteinander zusammen
Inzidenzwert im Landkreis Stade liegt drei Tage hintereinander über 100

jd. Stade. Drei Tage hintereinander eine Sieben-Tage-Inzidenz jenseits der 100er-Marke: Der Landkreis Stade gilt jetzt als Hochinzidenzgebiet. Welche Konsequenzen das haben kann, ist allerdings noch offen. Am Sonntag lag der Inzidenzwert erstmals in diesem Jahr über 100. Gemeldet wurden 113,0 Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Am Montag war der Wert mit 112,0 Fällen pro 100.000 Einwohner nur unwesentlich niedriger. Für den heutigen Dienstag wird eine Inzidenz von 113,9...

  • Stade
  • 13.04.21
  • 13.828× gelesen
Ein Hinweisschild - wie auf dieser Fotomontage - könnte bereits am Eingangstor des Impfzentrums für Klarheit sorgen

Stader Impfzentrum: "Heute nur AstraZeneca im Angebot"
Impfen ist kein Wunschkonzert: Wer umstrittenen Impfstoff nicht will, muss wieder gehen

jd. Stade. "Hier gibt es nur Astra": Hängt solch ein Schild an einer Kneipe, dann weiß jeder Gast, dass nur diese eine Biersorte im Ausschank ist. Ähnlich wie ein Kneipenwirt würde auch Nicole Streitz, Leiterin des Stader Impfzentrums, es gern handhaben. Am Eingang des Impfzentrums könnte dann der Hinweis stehen: "Heute nur AstraZeneca." Damit würde sie sich und ihren Mitarbeitern möglicherweise viel Ärger ersparen, meint Streitz. "Wer draußen das Schild liest und nicht mit AstraZeneca geimpft...

  • Stade
  • 11.04.21
  • 13.173× gelesen
Tim Evers stellt die neue Internetseite des Kreisschülerrates vor

Internetseite und soziale Medien
Stades Kreisschülerrat ist auf allen Kanälen für die Schüler da

jab. Landkreis. Nah am Schüler und das auf allen Kanälen, die das Internet zu bieten hat - das ist der Kreisschülerrat des Landkreises Stade. Dafür ist die Schülervertretung nun mit einer eigenen Internetseite (www.ksr-stade.de) und einem Instagram-account (kssr_stade) an den Start gegangen. Die Nutzung der sozialen Medien hat neben den Infos für die Schüler auch einen weiteren Grund. Tim Evers, Vorsitzender des Kreisschülerrats: "Wir wollen Transparenz schaffen und zeigen, dass wir kein Club...

  • Stade
  • 10.04.21
  • 33× gelesen
Mit aufgeplustertem Gefieder wartet diese Eule auf die Nacht

Aufgeplustert im Blütenmeer
Stader WOCHENBLATT-Leser fängt schlafende Eule mit der Kamera ein

jab. Stade. Wettertechnisch macht der April seinem Ruf alle Ehre. Zeugen diese prachtvollen Blüten und der leuchtend blaue Himmel vom Frühling, lässt sich an der schlafenden Eule erkennen, wie kalt es eigentlich ist. Mächtig aufgeplustert sitzt sie inmitten des Blütenmeeres und genießt ihre Mittagsruhe. Dank dieses von Mutter Natur ausgeklügelten Verhaltens lässt es sich hoch oben im Baum doch ganz gut aushalten. Uhus helfen Menschen

  • Stade
  • 10.04.21
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.