5.000 Euro kamen unverhofft

tp. Stade. Eine Spende in Höhe von 5.000 Euro hat die Lebenshilfe Stade kürzlich erhalten. Mit dem Geld werde höhenverstellbare Tische und Stühle für den Bereich Arbeit angeschafft. Der Betrag stammt von dem international agierende Unternehmen "Dornan Ltd." mit Hauptsitz in Cork, Irland. "Dornan Ltd." hat die Summe gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Foster Wheeler aus Italien gespendet. Noch bis Juni wird "Dornan Ltd." für die Dow-Chemiewerk in Stade tätig sein. Darin begründet sich auch das lokale Engagement für den gemeinnützigen Verein der Lebenshilfe in Stade. Gabriele Wartig, Geschäftsführerin Lebenshilfe Stade, sagte: „Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende, die so unverhofft kam.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen