Altstadt-Straße in Stade für einen Monat voll gesperrt

Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)
  • Kein Durchgang: lästige Sperrung zwischen dem neuen Einkaufsmarkt (li.) und "Schuh Mann" (re.)
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Anwohnerin beklagt "unzumutbaren" Umweg


tp. Stade.
Ungehalten reagiert eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte, auf die baustellenbedingte Sperrung der Steilen Straße in der Stader Altstadt neben dem neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Sie kritisiert den langen Umweg, der insbesondere für ältere und gehbehinderte Menschen "unzumutbar" sei. Auch Kunden in der Einkaufs-City dürften nach jahrelangem Leerstand und vielen Verzögerungen während der Planungs- und Bauphase genervt von der Barriere direkt neben dem Shopping-Paradies "Neuer Pferdemarkt" sein. Stadt-Pressesprecher Oliver Dittmer hingegen spricht von einem "geringen Aufwand", unter dem die genannten Gruppen die Baustelle umgehen und umfahren können.

Um Pflasterschäden zu beheben und zur Angleichung des Gehweges an die neu gebaute Fläche vor dem Geschäftshaus habe die Stadt den Abschnitt der Steilen Straße zwischen dem neuen Einkaufs-Center und "Schuh Mann" bis Freitag, 11. Mai, für insgesamt Wochen gesperrt. Die Anlieger seien von der Baufirma rechtzeitig über die Maßnahme informiert worden, so Dittmer. "Unzumutbare Einschränkungen für die Anlieger sind nicht zu erwarten, da der gesperrte Bereich ohnehin nur für Fußgänger, Radfahrer und Lieferverkehr freigegeben ist." Über Sattelmacherstraße, Hökerstraße und Neue Straße betrage der Umweg für Fußgänger maximal 250 Meter.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.