Bald dauerhaftparken auf dem Platz Am Sande in Stade

tp. Stade. Auf dem Platz Am Sande in Stade sollen rund 80 Pkw-Stellplätze für dauerhaftes Parken geschaffen werden. Eine entsprechende Empfehlung an den Rat, der noch sein Okay erteilen muss, fasste jetzt der Verkehrsausschuss. Wie bereits in einigen Wochen im Winter, werden die Parkplätze nach aktueller Planung ab Montag, 11. April, dauerhaft freigegeben. Sie sollen vorerst bis zur Fertigstellung der neuen städtischen Groß-Garage auf dem ehemaligen "Hertie"-Gelände an der Wallstraße/Stockhausstraße Ende 2017 zur Verfügung stehen. Es gelten die üblichen innerstädtischen Parkgebühren.

Keine Parkmöglichkeit besteht auf dem Platz Am Sande während der neun großen Feste (inklusive Auf- und Abbau der Fahrgeschäfte) in diesem Jahr, etwa während des Frühjahrsmarktes von Donnerstag bis Mittwoch, 24. März bis 6. April, oder des Shanty-Festivals mit Autoschau Donnerstag bis Montag, 13. bis 17. Oktober.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen