Krankenhaus testete OP-Personal
Corona in den Elbe Kliniken: Alle Testergebnisse negativ

An den Elbe Kliniken gab es einen Corona-Fall
  • An den Elbe Kliniken gab es einen Corona-Fall
  • Foto: Archiv/jab
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Das Stader Elbe Klinikum gibt Entwarnung: In dem Krankenhaus hat es keine weiteren Corona-Fälle gegeben. Vor zwei Wochen war eine externe Reinigungskraft, die im OP-Bereich eingesetzt war, positiv auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet worden. Inzwischen hat das Elbe Klinikum Tests beim eigenen OP-Personal durchgeführt. Diese fielen allesamt negativ aus.

Bei der betroffenen Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma hatte das Gesundheitsamt einen Abstrich vorgenommen, da zuvor eine Person in ihrem privaten Umfeld positiv auf Corona getestet worden war. Nachdem auch bei ihr das Ergebnis positiv ausfiel, wurden vom Gesundheitsamt auch die sechs Kolleginnen aus der Reinigungskolonne getestet - mit negativem Befund.

Auf Wunsch der Mitarbeiter Corona-Tests durchgeführt

Tests beim Pflegepersonal nahm das Gesundheitsamt nicht vor, da die im OP-Bereich tätigen Krankenhausbeschäftigten nicht als enge Kontaktpersonen gelten. Gleichwohl habe man dem Wunsch der Mitarbeiter entsprochen, Corona-Tests durchzuführen, heißt es in einer Mitteilung der Elbe Klinken. Die vorgenommenen 65 Tests seien erwartungsgemäß allesamt negativ ausgefallen. Seitens des Krankenhauses wird betont: "Die bereits seit Beginn der Corona-Epidemie geltenden Richtlinien und Verfahrensanweisungen wurden und werden eingehalten."

Die Elbe Kliniken verweisen darauf, dass man in diesem Fall "von Beginn an korrekt und schnell gehandelt" habe. Das Krankenhaus sei in Sachen Corona "exzellent aufgestellt", so dessen Pressesprecher Daniel Hajduk: "Wir beschäftigen ein Team aus einem Infektionsepidemiologen, einem Krankenhaushygieniker und zahlreichen Hygienefachkräften unter der Leitung einer Ärztin für Hygiene und Umweltmedizin."

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen