Das Schäferhund-Duo Ando und Abea ist unser "Tier der Woche"

Die Schäferhunde Ando (li.) und Abea sind ein unzertrennliches Paar und werden deshalb nur zusammen vermittelt
  • Die Schäferhunde Ando (li.) und Abea sind ein unzertrennliches Paar und werden deshalb nur zusammen vermittelt
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Stade. Sie sind Geschwister und hängen sehr aneinander: Seit ihrer Geburt sind die neun Jahre alten Schäferhunde Ando und Abea zusammen geblieben und sollen nun auch nicht mehr getrennt werden. Der Verein "Tierhilfe direkt" sucht für das Paar deshalb neue Besitzer, die beide Hunde aufnehmen möchten.
Abea ist eine liebe, anhängliche und verschmuste Hundedame. Sie kennt die Grundkommandos und lässt sich leicht führen. Allerdings hat sie Probleme mit der Hüfte. Auch der Rüde Ando glänzt durch ein freundliches Wesen und lässt sich ebenso leicht führen wie seine Schwester. Falls es in der neuen Familie auch Kinder gibt, sollten diese mindestens zwölf Jahre alt sein.
Beide Tiere stammen aus dem Besitz einer inzwischen verstorbenen Stader Hundezüchterin (das WOCHENBLATT berichtete). Die Hunde sind geimpft und gechipt, jedoch nicht kastriert.
• Wer sich für das Hundepaar interessiert, wendet sich an Carmen Ahne, Tel. 04141 - 45892, mobil 0157 - 83593953.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.