"Donnerstags in Schwarz" - Für eine Welt ohne Gewalt

lt. Landkreis. Um sich mit Mädchen und Frauen zu solidarisieren, die Gewalt erleben, und um den Menschen Respekt zu zollen, die Diskriminierung und Gewalt die Stirn bieten, rufen die Gleichstellungsbeauftragten und das Frauenwerk der Kirche im Landkreis Stade zur Beteiligung an der weltweiten Kampagne "Donnerstags in Schwarz" auf. Der Ökumenische Rat der Kirchen hat die Kampagne 2013 ins Leben gerufen und die Farbe Schwarz als Symbol für Widerstand gewählt. Jeden Donnerstag schwarz zu tragen, sei eine einfache und wirkungsvolle Möglichkeit der Solidarisierung. Alternativ gebe es auch schwarze T-Shirts oder Anstecker mit dem Logo der Kampagne. Diese sind erhältlich beim Frauenwerk Stade sowie bei allen Gleichstellungsbeauftragten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen