Dr. Hans-Otto Carmesin stellt Unterrichtsprojekt beim Bildungsfestival vor

Hans-Otto Carmesin
  • Hans-Otto Carmesin
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Stade. Sein Unterrichtsprojekt "Schüler entdecken die Urknalldynamik" stellte Dr. Hans-Otto Carmesin, Lehrer am Stader Gymnasium Athenaeum, jetzt beim europäischen Science on Stage Bildungsfestival in Slubice und Frankfurt (Oder) vor.
Unter dem Motto "Crossing Borders in Science Teaching" kamen dort rund 350 Lehrkräfte aus 25 europäischen Ländern und Kanada zusammen und präsentierten ihre Ideen für einen innovativen naturwissenschaftlichen Unterricht.
In dem von Carmesin vorgestellten Projekt beobachten Schüler mit einem Kleinteleskop den Urknall, der sich bis heute sogar noch beschleunigt. Zunächst bauten die Jungen und Mädchen dafür die Schulsternwarte in einem Schülerprojekt aus. Schüler ab Klasse sechs entwickelten Modellversuche zur Deutung ihrer Beobachtungen und zu aktuellen Forschungsergebnissen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen