Gastronom aus Stade spendet für die Opfer des Taifuns

Verzichtet auf einen Teil seiner Abendbüfett-Einnahmen: Gastronom Vu Anh aus Stade
  • Verzichtet auf einen Teil seiner Abendbüfett-Einnahmen: Gastronom Vu Anh aus Stade
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Hilfsbereitschaft aus Verbundenheit mit der Heimat Asien

tp. Stade. Aus alter Verbundenheit mit seinem Heimatkontinent Asien hilft jetzt Gastwirt Vu Anh (21) aus Stade den Opfern des Taifuns auf den Philippinen. Der Gastronom mit Wurzeln in Vietnam zwackt von den Einnahmen des Abendbüfetts pro erwachsenem Gast 2 Euro und je Kind 1 Euro ab.

Für die Gäste bleiben die Preise von 11,90 Euro bzw. 6,80 Euro (Kinder) unverändert. In seinem Restaurant "Mister Vu" in der Stader Altstadt will Vu Anh von Montag bis Sonntag, 18. bis 24. November, eine möglichst hohe Spendensumme erzielen.

Das Geld will der Wirt den Opfern der Katastrophe über das Rote Kreuz zukommen lassen.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.