Gerichte in Stade öffnen die Türen

Das Stader Landgericht gibt Einblick in seine Arbeit
  • Das Stader Landgericht gibt Einblick in seine Arbeit
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Nachgestellte Verhandlungen und Zwangsversteigerungen

tp. Stade. Das Landgericht, das Amtsgericht, das Arbeitsgericht und die Staatsanwaltschaft Stade laden am Samstag, 14. November, von 10 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Räume am Wilhadikirchhof 1 ein.

Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen Hausführungen, Lesungen, Vorträge, nachgestellte Gerichtsverhandlungen und Zwangsversteigerungen, ein Theaterstück auf Platt, die Präsentation eines Gefangenentransportwagens durch die Justizvollzugsanstalt Bremervörde, die Vorführung einer Pkw-Kontrolle und des Einsatzes eines Spürhundes durch den Zoll. Besucher bekommen Einblick in die Tätigkeit diverser Institutionen von der Rechtsmedizin Hamburg bis zur Opferhilfe.

Für Kinder gibt es ein Puppentheater. Für musikalische Unterhaltung sorgen Schüler des Gymnasiums Athenaeum in Stade.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.