Glockenklang zum Fest der Liebe in Stade

Pastor Dr. Wilfried Behr an der Kirchenorgel
6Bilder
  • Pastor Dr. Wilfried Behr an der Kirchenorgel
  • hochgeladen von Thorsten Penz


Orgel mit Zimbelstern als musikalische Weihnachtsfreude in der Johannes-Kirche

tp. Stade. Mit seinem hellen, kristallinen Klang ist dieses besondere Glockenspiel eine Bereicherung für jeden festlichen Gottesdienst, insbesondere zu Weihnachten: In der Orgel der Johannis-Kirche in Stade dreht sich an Heiligabend bei ausgesuchten Orgelstücken der Zimbelstern. Darauf freut sich schon Pastor Dr. Wilfried Behr, der an Heiligabend gleich bei mehreren Gottesdienste predigt.

"Bei dem beliebtesten deutschen Weihnachtslied, 'O du fröhliche', ist der Zimbelstern ein Muss", sagt der erfahrene Kirchenorganist Arno Kochmann (66), der viele Orgeln in der Region Stade und Cuxhaven gespielt hat. Er weiß, dass es längst nicht in jeder Kirche  einen Zimbelstern gibt, wie in der im Jahr 1959 von Orgelbauer Paul Ott (†) aus dem Raum Göttingen errichteten Johannis-Kirchenorgel. Sie verfügt über ein Sonderregister "Zimbelstern", das Kochmann gerne zu Weihnachten zieht.

Per Schiebehebel setzt der Musiker ein klingendes Spielwerk aus Glöckchen in Gang, das bei der Johannis-Orgel in einem Holzgehäuse im Pedal-Turm mit den großen Basspfeifen eingebaut und für den Gottesdienstbesucher nicht sichtbar ist. Das Spielwerk besteht in der Regel aus einer Gruppe von Glöckchen, die als hohe Mixtur-Stimme, die in der Orgelwelt Zimbel genannt wird, das Klangbild bereichert. Der Zimbelstern spielt keine eigene Melodie, sondern bereichert als klangliche Beimischung das übrige Pfeifen-Spiel mit hellem, glasklarem Klingeln.

Zusätzliche Augenfreude bereitet ein rotierender Stern aus Holz. Passend dazu stimmt Arno Kochmann gerne auch "Weißt Du, wieviel Sternlein stehen" an. So erklingt der Zimbelstern außer an Weihnachten das ganze Jahr über - vor allem bei Kindstaufen.

Hier ein Überblick über die Gottesdienste zu Weihnachten in der Johannis-Kirche:
Heiligabend, Sonntag, 24. Dezember:
13.45 Uhr, Familiengottesdienst für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter
15 Uhr, Krippenspiel
16.30 Uhr, Gottesdienst mit Posaunenchor (ohne Orgel)
18 Uhr, Gottesdienst mit Johannischor
23 Uhr, Christmette
Erster Weihnachtstag, Montag, 25. Dezember:
10 Uhr Gottesdienst
Zweiter Weihnachtstag, Dienstag, 26. Dezember:
10 Uhr Gottesdienst

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.