Jugend ist Trumpf im Schachverein

Jugend ist Trumpf im Stader Schachverein
  • Jugend ist Trumpf im Stader Schachverein
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Stade. Von wegen Schach ist ein Spiel für die ältere Generation. In Stade sieht es komplett anders aus. Die Mitglieder im Stader Schachverein sind zu zwei Drittel Jugendliche. Das jüngste Mitglied ist sechs Jahre alt, der älteste aktive Spieler wird in diesem Jahr 90 Jahre alt.
Der Traditionsverein existiert bereits seit 1933. Zurzeit zählt er 110 Mitglieder und ist erfolgreicher denn je. Sowohl im Einzel- als auch im Teambereich konnten mehrfach Erfolge auf Bezirks-, Landes-, Norddeutscher und Deutscher Ebene erzielt werden. Auch internationale Turniere wurden erfolgreich besucht. In der laufenden Saison spielen sechs Mannschaften von der Kreisklasse bis zur Oberliga Nord. Die Jugendteams starten je nach Stärke in der Jugendlandesklasse, der Jugendliga und sogar der Jugendbundesliga.
Das Training für die Jugendlichen findet am Freitag in der Zeit von 17 bis 19.30 Uhr in den Räumen der Berufsbildenden Schulen II statt - unter Aufsicht von Pädagogen und ausgebildeten Schachtrainern. Ab 19 Uhr treffen sich dann die erwachsenen Schachspieler zu einem Spielchen, aber auch zur Analyse von Partien. Jugendliche sind dort ebenfalls gerne gesehen.
• Wer Interesse am Schachspiel hat, der schaut am Freitag in der BBS II vorbei. Infos unter www.stader-schachverein.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen