Platz erhält Neuerungen
Komfortabel übernachten in der Festung Grauerort

jab. Stade-Abbenfleth. Der rustikale Wohnmobilstellplatz in der Festung Grauerort in Stade-Abbenfleth wird aufgewertet. Im vergangenen Corona-Jahr wurde er eröffnet, um weitere Stellplätze für Gäste anbieten zu können. Da der Platz aber so gut angenommen wurde, soll er weiter betrieben werden. Aber: Die Gäste des Platzes hatten sich an die Stade Marketing und Tourismus gewandt und sich bessere Infrastruktur gewünscht. Daher wurde ein Förderantrag für eine Sanitärentsorgungsstation gestellt. Dieser ist in Höhe von 20.000 Euro inzwischen genehmigt worden.

Und noch eine weitere Neuerung gibt es in der Festung Grauerort. Wer einmal ganz besonders übernachten möchte, kann dies in Zukunft in einem Schlafwürfel, genannt "Sleeperoo". Es handelt sich dabei um komfortable Zelte, die eine Erlebnisübernachtung in der Natur ermöglichen. Eine Vereinbarung für die Festung wurde erst kürzlich mit der entsprechenden Firma getroffen. Der Standort in dem historischen Fort ist für Besucher nicht einsehbar und verspricht ausreichend Privatsphäre.

Übernachten in einer alten Festung: Stades neuer Wohnmobilplatz
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen