Corona-Lockerungen: Deichtourismus wieder möglich
Landkreis Stade gibt Elbdeiche, Strände und Parkplätze Anfang Mai wieder frei

nw/bo. Landkreis. In Kürze sind Spaziergänge und Radtouren an der Elbe wieder möglich. Die Allgemeinverfügung des Landkreises Stade zur Sperrung der Elbdeiche für den Tagestourismus sowie einiger Parkplätze und Strandabschnitte entlang der Elbe läuft zum Sonntag, 3. Mai, aus. Die Landkreisverwaltung wird diese Verfügung zunächst nicht verlängern. Das bedeutet, dass die touristische Nutzung der Deiche ab Montag, 4. Mai, wieder zugelassen ist. „Die Obstblüte ist dann weitgehend vorbei. Wir rechnen dadurch mit einem deutlich abnehmenden Interesse am Blütentourismus im Alten Land und an der Elbe“, erklärt Landrat Michael Roesberg die Entscheidung.
Die Behörden werden jedoch das Tourismusgeschehen entlang der gesamten hiesigen Deichlinie im Mai beobachten. Vor allem um das Himmelfahrtswochenende dürfte die Zahl der Besucher steigen und das Einhalten des Mindestabstands schwieriger machen. Sollte es die Lage dann erfordern, müsste gegebenenfalls eine erneute Sperrung in Erwägung gezogen werden.

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen