Multi-Kulti-Haus im WM-Fieber: Fast alle sind Deutschland-Fans

3Bilder

Riesen-Flagge in Schwarz-Rot-Gold prangt am Stader Mietshaus

tp. Stade. Die Deutschlandflagge - groß wie ein Wohnzimmerteppich - ist straff über die Fassade des Miet-Blocks gespannt, auf den Balkonen flattern Wimpel in Schwarz-Rot-Gold, und auf der Spielwiese vor dem Haus tobt eine Schar Mädchen und Jungen mit Fußbällen: Die Menschen im Multi-Kulti-Quartier Altländer Viertel in Stade sind im WM-Fieber.

In dem Mehrfamilienhaus an der Grünendeich Straße 26 und 28 leben Mieter vieler Nationalitäten, doch alle halten geschlossen zu "Jogis Jungs". In dem kunterbunten WM-Haus freut man sich schon riesig auf das Weltmeisterschaftsspiel am Donnerstagabend, 18 Uhr, denn auch dann geht es international zu: Deutschlands Kicker treffen aus die WM-Elf aus den USA. Wenn Deutschland gewinnt, wollen die Hausbewohner gemeinsam zum Jubeln in die Stader City ziehen. Vorsorglich haben sie die Kinderfahrräder und Autos schon mit Deutschland-Fahnen geschmückt

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.