"Portion Fantasie"
Neue Ausstellung im Stader Schleusenhaus

Intensives Farbspiel zeichnet
die Gemälde von Armin 
Albrecht aus
  • Intensives Farbspiel zeichnet
    die Gemälde von Armin
    Albrecht aus
  • Foto: Schleusenhaus
  • hochgeladen von Mareike Kerouche

mke. Stade. Statt untätig herumzusitzen, nutzte das Team des Schleusenhauses die Zeit der Zwangsschließung, um fleißig zu werkeln und die Ausstellungsräume zu renovieren. Nun begrüßt der Kunstverein Stade seine Besucher mit der Ausstellung "Portion Fantasie".

In den Räumen des Kunstpunktes Schleusenhaus werden die großformatigen und farbigen Ölgemälde des Künstlers Armin Albrecht ab Dienstag, 2. Juni, bis Sonntag, 28. Juni, täglich von 11 bis 17 Uhr zu sehen sein.

Armin Albrecht wurde in Stade geboren, arbeitete aber viele Jahre in München als selbstständiger Kaufmann, bevor er sich ab 1990 der Kunst widmete. Mit Ausstellungen in Bayern, Costa Rica, Mallorca und Teneriffa machte er sich einen Namen in der Kunstszene. Seine Gemälde strotzen von farbiger Lebensfreude, die einen puren Optimismus verbreiten - den man gerade in dieser Zeit gut gebrauchen kann.
Auch im Schleusenhaus gelten die allgemeinen Besuchsregeln der Corona-Pandemie.

Autor:

Mareike Kerouche aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen