Neuer Bus für die "Rolli"-Sportler

Sponsoren, Trainer und Integrationssportler vor dem neuen Vereins-Bus
4Bilder
  • Sponsoren, Trainer und Integrationssportler vor dem neuen Vereins-Bus
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Rotary Club Stade steuert 25.000 Euro zum Fahrzeugkauf bei

tp. Bützfleth. Der Sportverein TuSV Bützfleth hat einen neuen behindertengerechten Kleinbus. Das moderne Fahrzeug mit automatischer Rampe für Rollstuhlfahrer wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde in der Bützflether Turnhalle in den Dienst gestellt.
Der alte Bus des TuSV war seit 1998 in Verwendung. Er war stark reparaturbedürftig und wurde deshalb ausgemustert. Eine großzügige Spende des Rotary Clubs Stade um den Präsidenten Alf Heidemann machte nun die Ersatzbeschaffung möglich. Zum Gesamt-Kaufpreis von 48.000 Euro steuerten die Rotarier 25.000 Euro bei.
Der TuSV-Vorsitzende Jan Horwege sagte: "Ohne Hilfe des Clubs hätten wir das Fahrzeug nicht kaufen können." Dabei ist der Bus so wichtig: Er wird für die vorbildliche Arbeit der Integrationssportabteilung benötigt. Im Verein gibt es drei Sportler-Gruppen mit insgesamt 80 Menschen mit Behinderungen.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.