Neues "Bernsteinzimmer"

Scheckübergabe bei der Einweihung des "Bernsteinzimmers": Wyrich Adolphi (Rotary), Friederike Schmidt-Glauner, Natureum-Chefin Clivia Häse, Michiel Lens (Rotary-Päsident), Jan-Philipp Schmidt und Ar. Axel Meyer (Rotary)
7Bilder
  • Scheckübergabe bei der Einweihung des "Bernsteinzimmers": Wyrich Adolphi (Rotary), Friederike Schmidt-Glauner, Natureum-Chefin Clivia Häse, Michiel Lens (Rotary-Päsident), Jan-Philipp Schmidt und Ar. Axel Meyer (Rotary)
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Rotary Club spendet 10.000 Euro: "Gold der Küste" im Natureum in Balje jetzt modern in Szene gesetzt

tp. Balje. Im Natureum Niederelbe in Balje gibt es jetzt ein "Bernsteinzimmer". Dank einer Spende von 10.000 Euro wird das "Gold der Küste" in dem Nordkehdinger Naturkundemuseum in einem neu gestalteten Raum modern und ansprechend in Szene gesetzt. Am Mittwoch wurde die Ausstellung im Rahmen einer Feierstunde offiziell eingeweiht.

Das Geld stammt aus einer Spendensammlung, die der Rotary Club Stade auf der Trauerfeier des im vergangenen Herbst verstorbenen Rotary-Mitglieds Eike Ingwer Schmidt (†69) durchführte. Der ehemalige Präsident des Verwaltungsgerichts Stade hatte sich als ehrenamtlicher Vorstand der Natureum-Stiftung hohes Ansehen erworben.

Bei der Feierstunde im Natureum berichteten die Witwe Friederike Schmidt-Glauner und Sohn Jan Philipp Schmidt, die Umgestaltung der Bernstein-Ausstellung sei ein Projekt gewesen, das ihrem verstorbenen Ehemann und Vater "sehr am Herzen gelegen" habe.

Die Bernstein-Ausstellung war aufgrund von Bauarbeiten provisorisch im Vortragsraum untergebracht. Nach der Zusage der finanziellen Unterstützung durch den Rotary Club konnten die Natureum-Mitarbeiter um Geschäftsführerin Dr. Clivia Häse sowie Ehrenamtliche und Fachfirmen mit dem Bau des "Bernsteinzimmers" beginnen, das kürzlich fertiggestellt wurde. Die interessanten Exponate, darunter viele in fossilem Harz eingeschlossene Pflanzen und Insekten wie Tanzmücken und Zikaden, durch eine besondere Beleuchtung ansprechend präsentiert. Die Ausstellung informiert über die Geschichte, Eigenschaften, Gewinnung und Verarbeitung des "Gold der Küste".

Zum Thema Bernstein bietet das Natureum ein besonderes Mitmach-Prgramm: Besucher können unter fachkundiger Anleitung aus einem Roh-Bernstein ein individuelles Erinnerungsstück schleifen.

• Infos im Internet unter www.natureum-niederelbe.de

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.