Roland Dammann ist unser "Austräger der Woche"

bo. Stade. Auf Roland Dammann ist Verlass. Seit den 1990er Jahren hält er dem WOCHENBLATT als Austräger die Treue und verteilt die Zeitung in zwei Stader Bezirken: Rund um das Elbe Klinikum zwischen der Bremervörder Straße und Am Schwarzen Berg trägt der 57-Jährige mittwochs 375 Zeitungen aus, am Drosselstieg im Ortsteil Hahle und im Gewerbegebiet am Haddorfer Grenzweg steckt er samstags 285 Zeitungen in die Briefkästen. Mindestens vier Stunden ist er auf seinen Touren unterwegs. Roland Dammann ist Frührentner und kann sich seine Zeit frei einteilen. Deshalb macht er sich schon gegen 10 Uhr auf den Weg. Die Anwohner freuen sich, dass sie die Zeitung so früh erhalten.
Roland Dammann ist in Stade geboren und lebt gern in der Schwingestadt. Er interessiert sich für Heimatkunde und Geschichte. Bei Ausflügen an die Elbe, an die Nord- und Ostsee nimmt er gern das Fernglas mit und beobachtet die Schiffe. Im "Flaggen-ABC" schlägt er die Nationalität nach.
Dammann ist gelernter Bankkaufmann und war als Kreditsachbearbeiter tätig, bevor eine Erkrankung seinem Berufsleben ein Ende setzte. Aber er gibt sich nicht tatenlos seinem Schicksal hin, sondern setzt sich für andere ein: Im Stader Verein "Die Brücke - Hilfe und Halt" für psychisch Erkrankte engagiert er sich seit 17 Jahren ehrenamtlich. Er arbeitet nicht nur als Redakteur für die Vereinszeitung, als Fotograf, Archivar und Chronist, sondern vertritt auch die Interessen Betroffener und ist Vorstandsmitglied im Verein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.