Trotz Corona in Aktion
Schüler des VLG Stade engagieren sich auch außerhalb des Unterrichts

Sie haben beim Känguru-Wettbewerb sehr gute Leistungen erbracht (v.li.): Paula Winkler, Emma Busacker, Sarah Bruns, Lynn Rohmann, Jonas Schacht, Imke zum Felde und Simon Bruns. Es fehlen Linus Kinder, Anna Lobgard, Mihnea Rasvanescu und Carlotta Vehse
  • Sie haben beim Känguru-Wettbewerb sehr gute Leistungen erbracht (v.li.): Paula Winkler, Emma Busacker, Sarah Bruns, Lynn Rohmann, Jonas Schacht, Imke zum Felde und Simon Bruns. Es fehlen Linus Kinder, Anna Lobgard, Mihnea Rasvanescu und Carlotta Vehse
  • Foto: VLG Stade
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
Mit wilden Fahrten wartet das Fahrgeschäft Dancer auf spaßsuchende Gäste

Von Autoscooter bis Zuckerwatte
Der traditionelle Stader Herbstmarkt lockt mit bunten Buden und Fahrgeschäften

jab. Stade. Es wird bunt in Stade: Denn der Herbstmarkt gastiert in der Stadt. Von Donnerstag bis Montag, 23. bis 27. September, beleben Imbissbuden, Zuckerbäcker, Karussells und zahlreiche andere Fahrgeschäfte die Innenstadt sowie den Platz "Am Sande". Die Fahrgeschäfte gastieren auf dem zentralen Festplatz Am Sande. Los-, Wurf- und Schießbuden sowie weitere Stände ziehen sich durch die Altstadt. Imbiss- und Verkaufsstände befinden sich in der Breiten Straße und in der Holzstraße. Der...

Politik
Bürgermeister Robert
Isernhagen   Foto: Isernhagen

Wahlbriefe lagerten im Abstellraum
Desaster in Stelle: 435 Stimmen nicht ausgezählt

thl. Stelle. Stelles Bürgermeister Robert Isernhagen stolpert derzeit von einem Desaster ins nächste. Waren vergangenen Woche noch fehlende Kindergartenplätze das beherrschende Thema, ist es jetzt die Kommunalwahl. Und die könnte für die Gemeinde ein ganz übles Nachspiel haben. Denn am Montag wurde im Rathaus zufällig ein Karton mit ungeöffneten Wahlbriefen entdeckt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stand der Karton in einer Abstellkammer und beinhaltete 145 Briefe und somit 435 Stimmen. Die...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

jab. Stade. Für die Schulen stand in Zeiten der Corona-Pandemie häufig Homeschooling auf dem Programm. Das war aber für die Schüler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) Stade kein Grund, sich nach der Schule nicht trotzdem an verschiedenen Projekten, Aktionen oder Wettbewerben zu beteiligen.

"Der Kontakt zu den Schülern wird gehalten, die Bereitschaft, extra Leistungen zu erbringen, ist immer noch vorhanden", sagt Schulleiterin Elfriede Schöning. Das sagt sie wohl nicht ganz ohne Stolz. Ihre Botschaft: "Unsere Schule lebt - trotz Corona!"

• Die Schulklasse 8K2 rettete im vergangenen Jahr 40.190 Quadratmeter Regenwald. Dafür sammelten die Schüler unter der Leitung von Lehrer Bastian Rinck Spenden in Höhe von 570 Euro.

• Die Schüler der Oberstufe haben während des Unterrichts zu Hause an einer Aktion zur Knochenmarktypisierung teilgenommen. Lehrer Benjamin Becker kümmerte sich darum, dass die Abstriche in der Schule gesammelt und an die entsprechende Stelle weitergeleitet wurden. Für das tolle Engagement erhielt das Gymnasium sogar eine Auszeichnung. Denn bereits zum fünften Mal hat am VLG eine Typisierung stattgefunden.

• Ebenfalls im "Homeoffice" haben mehr als 100 Schüler ihre Leistungen beim Känguru-Wettbewerb gezeigt. Das ist der größte Mathematik-Wettbewerb der Welt, an dem Schüler von der dritten bis zur 13. Klasse aus über 50 Ländern teilnehmen. Elf Schüler des VLG haben unter der Betreuung von Lehrerin Annkathrin Fischer diesmal sehr gute Plätze belegt.

• Auch wenn in diesem Jahr der Altstadtlauf nicht in gewohnter Form stattgefunden hat, gab es dennoch einen "Lauf der Schulen". Jede Schule organisierte einen Lauf für ihre Schüler, die so lange, wie sie konnten, durchhalten sollten. Etliche Schüler des VLG liefen bei der Veranstaltung, die vom Lehrerduo Juliane Wendel und Nils Schwarz geplant wurde, sogar 120 Minuten.

• Das VLG nahm an dem Projekt „Influenced by Education-21: Youtube in der Schule“ teil. Der Beitrag, den die Schüler mit dem Lehrer Henning Kriete erstellten, wurde von der Jury als preiswürdig erachtet und sie wurde sogar Regionalsieger. Als Preis gab es 500 Euro.

Große Beteiligung bei Typisierung
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen