So war Weihnachten in Alt-Stade

Museums-Chef Hans-Jürgen Berg mit Exponaten zum Thema "Weihnachten früher"   Fotos: tp/Archiv Berg
3Bilder
  • Museums-Chef Hans-Jürgen Berg mit Exponaten zum Thema "Weihnachten früher" Fotos: tp/Archiv Berg
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Museums-Macher Hans-Jürgen Berg (75) teilt seine Erinnerungen im Baumhaus

tp. Stade. Wer im hektischen Weihnachtsgeschäft Abstand und Ruhe vom Shopping-Trubel in der belebten Stader Einkaufs-City sucht, ist bei dem Sammler Hans-Jürgen Berg (75) im Baumhaus-Museum am Wasser Ost 28 zwischen Fischmarkt und Stadthafen willkommen. Mit Besuchern teilt der Kenner der Stadt jetzt gerne seinen reichen Erinnerungs-Schatz an "Weihnachten in Alt-Stade".

In seinem detailliert geordneten Privatarchiv verwahrt Berg viele museale Schätzchen, die vielfach aus den vergangenen Jahrhundert stammen: Kinderzeichnungen aus der Stader Volksschule um 1900 mit Tannenbäumchen, von Hand beschriftete Weihnachtsbaum-Verkaufsschilder aus der Wirtschaftswunderzeit, penibel mit der Schreibmaschine getippte Kassenzettel über den Kauf von ein paar Päckchen Lametta, ein Werbeplakat für den Stader Weihnachtsmarkt, als das Spektakel noch von "Stade aktuell" organisiert wurde, oder ein Festprogramm für Heiligabend im Stader Flüchtlings-Durchgangslager im Nachkriegsjahr 1954.

Hans-Jürgen Berg selbst erlebte seine schönste Weihnachtsüberraschung gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. Als Sohndes Bahnhofsgaststätten-Wirts verlor er im Getummel der Station seinen geliebten Teddy und weinte im Advent bittere Tränen. "Meine Mutter Ida gelang es, mir im Tausch gegen Schokolade, Perlonstrümpfen und Zigaretten ein neues Kuscheltier zu besorgen." Unterm Berg'schen Christbaum - geschmückt mit reichlich Engelsaar und Stohsternen - flossen dann bei Klein-Hansi die Freudentränen.

Wer Lust auf weitere schöne Anekdoten hat, meldet sich unter Tel. 04141 - 45434 bei Hans-Jürgen Berg.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.