Amtsnachfolge
Stade sucht neue Schiedspersonen

nw/bo. Stade. Die Hansestadt Stade sucht zwei Nachfolger für das Amt der Schiedsperson: zum einen für den Bezirk Stade Nord-West, des Weiteren ab dem 1. Januar 2021 für den Bezirk Stade Süd-Ost.
Schiedspersonen nehmen ehrenamtlich die Aufgabe der Streitschlichtung wahr. Sie werden vom Rat der Hansestadt Stade für die Dauer von fünf Jahren gewählt und sind zur Verschwiegenheit und Unparteilichkeit verpflichtet. Bewerber sollten mindestens 30 Jahre alt sein und im Gebiet der Hansestadt Stade wohnen.
Sie müssen von ihrer Persönlichkeit her für das Amt geeignet sein und über die Fähigkeit zur Ausübung öffentlicher Ämter verfügen. Zudem sollte gegen sie kein Insolvenzverfahren laufen.
Hintergrund: Bei einigen strafrechtlichen und vor allem zivilrechtlichen Angelegenheiten ist es obligatorisch, vor Klageerhebung ein Schieds- bzw. Schlichtungsverfahren durchzuführen. Das Gebiet der Hansestadt Stade ist in zwei Schiedsamtsbezirke eingeteilt. Die Schiedspersonen der jeweiligen Bezirke vertreten sich im Bedarfsfall gegenseitig.
• Interessenten melden sich bis Freitag, 26. Juni, bei der Stadtverwaltung im Stader Rathaus unter Tel. 04141 - 401123 oder mailen ein kurzes Motivationsschreiben an wahlen@stadt-stade.de.

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen