Tief "Johanna" zaubert uns ins Winter-Wunderland

7Bilder

(lt). Der Nikolaus und Tief „Johanna“ verwandeln die Region derzeit in ein Winter-Wunderland. Bei knackigen Minus-Graden haben die Räum- und Streudienste alle Hände voll zu tun. Und während so mancher Autofahrer den Wintereinbruch auf rutschigen Straßen wohl schon verflucht hat: alle Rodler, Romantiker und Hobbyfotografen mit Blick für schöne Impressionen freuen sich riesig über den ersten Schnee des Jahres - noch dazu mit soviel Sonne. Ob wir uns auch auf weiße Weihnachten freuen können, bleibt abzuwarten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.