Landwirte protestieren
Trecker-Demo behindert den Verkehr am kommenden Dienstag

lt. Stade. Aufgrund von Protesten und Kundgebungen der Bewegung „Land schafft Verbindung“ sowie „Gegen Höfesterben, Agrarpaket und Düngeverordnung“ wird es am Dienstag, 22. Oktober, insbesondere in den Zeiten von 9 bis 11 Uhr und 13 bis 14 Uhr zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses in der Hansestadt Stade kommen. Das teilt die Hansestadt aktuell mit. Bundesweit werden am 22. Oktober Protestaktionen von Landwirten durchgeführt, da diese von der derzeitigen Umwelt- undLandwirtschaftspolitik die Wirtschaftskraft und den sozialen Frieden im ländlichen Raum in Deutschland gefährdet sehen.

Eine der Routen ist bereits wie folgt genehmigt: Am Hohenwedel – Bremervörder Straße – Schiffertorsstraße - Wallstraße – Salztorswall – Kleine Archivstraße – Archivstraße – Am Sande (Zwischenkundgebung) – Archivstraße – Kleine Archivstraße – Salztorswall – Wallstraße – Schiffertorsstraße - Bremervörder Straße – Am Hohenwedel.

Die zweite Route befindet sich derzeit noch in Abstimmung mit der Polizeidirektion und den beteiligten Landkreisen, da in diesem Fall Sternfahrten von und nach Stade vorgesehen sind.

Mehr zum Thema lesen Sie ab heute Abend online im WOCHENBLATT sowie am Samstag in unserer Printausgabe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.