Die Absagen im Landkreis Stade auf einen Blick
Wegen Corona: Diese Veranstaltungen fallen aus oder wurden verschoben

Diese Veranstaltungen, Vorträge und Versammlungen wurden im Landkreis Stade für den April und Mai abgesagt:

• Das für Samstag, 18. April, geplante Hanse Song Festival in Stade wird verschoben; neuer Termin: Samstag, 12. Dezember; bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit; es wird allerdings Änderungen im Line-up der Künstler geben; Infos in der Tourist-Info am Hafen, Tel. 04141 - 776980; www.stade-marketing.de.

• Skat-Abend des Bürgervereins Assel am Samstag, 25. April

• Altländer Blütenfest  von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Mai, in Jork 

Kunsthandwerkermarkt am Sonntag, 10. Mai, im Bachmann-Museum Bremervörde

•  Mitgliederversammlung des Vereins "Wi helpt" Wischhafen am Dienstag, 26. Mai


Weitere Absagen, Schließungen, Betriebseinstellungen usw.:

• Die KVG stellt ab Montag, 23. März, alle Fahrpläne auf Ferienfahrpläne um. Alle Fahrten mit der Kennzeichnung "an Schultagen" entfallen. Die Fahrgäste werden zudem gebeten, sich auf www.kvg-bus.de über mögliche Fahrplanabweichungen zu informieren.

• Die EVB hat die Verstärkerzüge, die für das erhöhte Fahrgastaufkommen beim Schüler- und Pendlerverkehr eingesetzt werden, gestrichen. Nähere Information gibt es auf www.evb-elbe-weser.de.

• Das City-Kino Buxtehude bleibt bis auf weiteres geschlossen. Bereits gekaufte Tickets können nach Wiederöffnung im Kino getauscht oder zurückgegeben werden; www.citykino-buxtehude.de

• Ab sofort bleiben alle EWE-Shops vorerst geschlossen. EWE stellt auch den Direktvertrieb bei den Kunden vor Ort ein. Der Kundenservice bleibt weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar. Ebenso können Produktbestellungen, Tarifänderungen usw. online über www.ewe.de erledigt werden.

• Das Stöberstübchen des DRK Drochtersen bleibt vorläufig geschlossen. Bekleidung kann jedoch in den Container vor dem Gebäude abgelegt werden. Außerdem fallen sämtliche Veranstaltungen des DRK Ortsvereins Drochtersen zunächst bis Ende April aus. Auch die vorgesehene Fahrt zum Weserpark ist abgesagt; www.drk-drochtersen.de

• Der Bürgerbus Osteland hat seinen Betrieb auf der Linie 2927 in der SG Oldendorf-Himmelpforten eingestellt; www.buergerbus-osteland.de

• Der Bürgerbus Fredenbeck stellt ab Donnerstag, 19. März, seinen Betrieb bis auf weiteres ein, um die meist älteren Fahrer vor einer Corona-Ansteckung zu schützen; www.buergerbus-fredenbeck.de

• Der Sozialverband Deutschland (SoVD) sagt alle seine öffentlichen Veranstaltungen bis zum 30. Juni  ab bzw. verschiebt diese in die zweite Jahreshälfte.Deshalb wird auch der Ortsverband Drochtersen die Info-Veranstaltungen bis zum 30. Juni sowie auch die geplante Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Mai so wie alle anderen Aktivitäten absagen. Auch das SoVD-Büro im Kehdinger Bürgerhaus bleibt bis 30. Juni geschlossen. 

• Die Schwimmbadsaison im Hallenbad Ahlerstedt und die Eissportsaison in der Eissporthalle Harsefeld ist mit Ablauf des 14. März vorzeitig beendet; www.harsefeld.de

• Die Kreisjugendmusikschule Stade stellt den Schulbetrieb bis zum 18. April ein. Das beinhaltet die Absage sämtlicher Unterrichte in Schulkooperationen und Kindertagesstätten sowie Instrumental - Vokal- und Ensembleunterichte in allen Gebäuden des Landkreises, der Hansestädte und der Gemeinden sowie denen in privater Trägerschaft; www.kjm-stade.de

• Der TuS Harsefeld stellt den Sportbetrieb bis einschließlich Sonntag, 19. April, vollständig ein; www.tus-harsefeld.de

• Das Jugendzentrum Jork bleibt mindestens bis Samstag, 28. März, geschlossen. Auch der Osterferienpass des Jugendzentrums fällt aus; www.woodstock-jork.de

• Der Lesesaal des Niedersächsischen Landesarchivs in Stade ist bis voraussichtlich zum 17. April  für den Publikumsverkehr geschlossen. 

• Das Schwedenspeicher-Museum in Stade und das Kunsthaus Stade bleiben bis Dienstag, 14. April, geschlossen; www.museen-stade.de

• Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Horneburg bleibt ab Montag, 16. März, bis auf weiteres geschlossen. Sämtliche freiwillige Gruppen finden nicht mehr statt und auch der offene Bereich bleibt geschlossen. Beratungsangebote, die telefonisch erledigt werden können, sind weiterhin möglich (Tel. 04163-868492 oder bei den jeweiligen Institutionen).

• Die SPD Stade sagt alle Veranstaltungen bis voraussichtlich einschl. 30. April 2020 ab; Vorstand und Fraktionen arbeiten weiter; alle Termine der Arbeitsgemeinschaften 60 plus und ASF fallen aus; www.spd-stade.de

• Das Museum Altes Land in Jork bleibt bis voraussichtlich einschließlich Sonntag, 19. April, geschlossen.

• Alle geplanten Ausstellungen im Zigarrenmacherhaus Jork sind bis einschließlich Sonntag, 19. April, abgesagt.

• Der FC Fredenbeck stellt den Sportbetrieb vorerst bis Sonntag, 19. April, komplett ein; www.fcfredenbeck.de

• Der Schützenverein Kutenholz stellt den Veranstaltungs- und Schießbetrieb bis voraussichtlich 30. April ein. Alle geplanten Veranstaltungen wie z.B. das Straßenschießen fallen aus. Training findet nicht statt; www.sv-kutenholz.de

• Der Förderverein Sport Wiegersen stellt den Sportbetrieb bis Sonntag, 19. April, ein. Die Sporthalle Wiegersen bleibt geschlossen.

• Die Bücher- und Puzzletauschbörse montags in Stade-Haddorf bleibt in den nächsten Wochen geschlossen.

• Das Freizeit- und Gesundheitsforum Stade stellt vorerst bis Mittwoch, 15. April, alle Kursus- und Gruppenaktivitäten ein; www.fruges.de

• Im Kulturforum am Hafen in Buxtehude fallen alle Veranstaltungen bis Ende April aus. Bereits gekaufte Tickets behalten bis auf Weiteres ihre Gültigkeit; www.kulturforum-hafen.de

• Das Natureum Niederelbe in Balje bleibt bis Freitag, 27. März, für Besucher geschlossen; www.natureum-niederelbe.de

• Im Reiterverein Horneburg finden Aktivitäten aktuell nicht oder nur eingeschränkt statt. Der Verein informiert über die sozialen Medien sowie auf seiner Homepage www.reiterverein-horneburg.de.

• Das Bachmann-Museum Bremervörde ist bis einschließlich 30. April für Besucher geschlossen. Alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum wurden abgesagt. Der Kunsthandwerkermarkt am 10. Mai 2020 findet ebenfalls nicht statt; www.bachmann-museum.de

• Die Samtgemeindebücherei Horneburg bleibt  bis auf weiteres geschlossen. Die ausgeliehenen Medien werden bis zur Wiedereröffnung verlängert. Es gibt einen Service für die Leser: Buchbestellung und Terminvergabe ausschließlich Dienstag und Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr telefonisch (04163/82016) oder per E-Mail :buecherei.horneburg@t-online.de; Medienabholung und Medienrückgabe im Eingangsbereich des Mehrgenerationenhauses. Die Bücherei darf nicht betreten werden. Ausschließlich Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr zu den vereinbarten Terminen. E-Books können im Online-Bestandskatalog unter: http://buecherei.horneburg.de ausgeliehen werden.

• Für die Tourist- Information am Hafen in Stade, Hansestr. 16, gelten zur Zeit eingeschränkte Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie Samstag von 10 bis 12:30 Uhr; www.stade-marketing.de.

• Im Stader Anglerverein finden bis Ende April keine Vereinsversammlungen oder Veranstaltungen (Mitgliederversammlung, Osterfeuer) statt. Danach entscheidet der Verein, wie es weitergeht. Versucht wird, das Hegefischen (Anangeln) am 1. Mai stattfinden zu lassen; www.sav-stade.de.

•  Nachdem der für den 7. März 2020 geplante 15. Stader Opernball abgesagt wurde, gibt das Stadeum den Nachholtermin bekannt: Der 15. Opernball findet nunmehr am Samstag, 6. März 2021 statt. Eine Verschiebung in den Herbst oder Winter war nicht möglich, da bereits zu viele andere Veranstaltungen bereits fest geplant sind. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Wer an dem Termin verhindert ist, kann die Karten bei den Vorverkaufsstellen zurückgeben, wo er sie erworben hat. (Rückgabe bis 30. September); www.stadeum.de.

• Die Abfallwirtschaftszentren des Landkreises Stade in Stade-Süd und Buxtehude-Ardestorf bleiben ab Dienstag, 17. März, bis auf weiteres geschlossen. Dasselbe gilt für die Wertstoffhöfe im Landkreis Stade. Auch das Schadstoffmobil rückt nicht zu seinen Servicefahrten aus; www.landkreis-stade.de.

• In der Festung Grauerort in Stade-Abbenfleth finden bis Samstag, 25. April, keine Veranstaltungen statt. Abgesagt sind:
Kunstgalerie kit bis 25. April
Nacht-Öffnung im Pangaea-Museum im Torbogen Sa., 21. März
Mädels-Flohmarkt am Sonntag, 22. März
Kleinkunst-Abend "Knallgrau" am Donnerstag, 2. April
Vernissage zum Bützflether Kunstwochenende "Die Norddeutsche Kunst zu Gast in der Festung Grauerort" am Freitag, 10. April
6. Oster-Kunst-Ausstellung am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April
Festungsfrühstück am Sonntag, 12. April
Festungstage "Kaisers Zeiten" am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Mai
Sonderausstellung zu den Festungstagen "120 Jahre Boxeraufstand in China" vom 16. bis 27. Mai
Die erste "normale" Sonn- und Feiertagsöffnung mit Cafeteria und Führungen ist für Sonntag, 26. April, geplant. Aktuelles auf www.grauerort.com.

• Der Bücherladen der Kirchengemeinde Himmelpforten[/b] (Bahnhofstraße) ist bis 8. Mai geschlossen. In dieser Zeit werden auch keine Bücher Spenden angenommen. Ab dem 8. Mai ist der Laden wieder zur gewohnten Zeit am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet.

•  Der Schützenverein Harsefeld sagt alle Trainingszeiten, Wettkämpfe und sonstigen Zusammenkünfte bis zum 31. März ab; www.schuetzenverein-harsefeld.de.[/b]

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen