Mittel können ab sofort beantragt werden
12 Millionen Euro für Schulen im Landkreis

jab. Landkreis. Bundesweit stehen den Schulen in Niedersachsen rund 522 Mio. Euro zur Verbesserung ihrer IT-Bildungsinfrastruktur zur Verfügung. 12 Mio. Euro gehen davon an den Landkreis Stade. Die CDU- Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried vermelden, dass Schulträger ihre Anträge für Mittel aus dem Digitalpakt des Bundes ab sofort und bis zum Ablauf des Jahres 2023 beim Kultusministerium stellen können.

„Mit dem Startschuss zum Digitalpakt machen wir die Schulen in unserer Region fit für das digitale Zeitalter“, sagt Kai Seefried. Dank der vorgestellten Förderrichtlinie wissen die einzelnen Schulen bereits jetzt, wie viel Geld ihnen in den kommenden Jahren zur Verfügung steht. Die Verteilung basiert auf einem maximalen Sockelbetrag von 30.000 Euro bei Schulen ab 60 Schülern bzw. bei kleineren Schulen auf 500 Euro pro Schüler. Dazu kommt noch ein Kopfbetrag, der sich anhand der jeweiligen Schülerzahl errechnet.

Wichtig sei, sich nun zügig um die Mittel zu bemühen: „Je schneller der Förderantrag gestellt wird, desto schneller kann das Geld auch vor Ort bei unseren Schülern eingesetzt werden", so See-fried. Beantragt werden können die Mittel aus dem Digitalpakt online beim Land Niedersachsen unter https://digitaleschule.niedersachsen.de/antrag/online-antrag-auf-fordergelder-179228.html.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.