Stade hat jetzt einen Behindertenbeauftragten
Ansprechpartner für Menschen mit Handicap

Bürgermeister Sönke Hartlef (li.) wünscht Stephan Halfen viel Erfolg für seine Arbeit  Foto: Stadt Stade
  • Bürgermeister Sönke Hartlef (li.) wünscht Stephan Halfen viel Erfolg für seine Arbeit Foto: Stadt Stade
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Stade hat jetzt einen Behindertenbeauftragten. Seit Montag bekleidet Stephan Halfen dieses neu geschaffene Ehrenamt. Damit hat Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) eines seiner Wahlversprechen eingelöst. Bereits als Ratsherr setzte er sich dafür ein, dass es in der Hansestadt einen offiziellen Ansprechpartner für Menschen mit Handicap gibt.

Halfen will sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderung möglichst umfassend am gesellschaftlichen Leben in der Stadt teilhaben können. Der 58-Jährige möchte Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit auf die Interessen und Belange Behinderter aufmerksam machen und bei auftretenden Problemen nach gemeinsamen Lösungen suchen.

Neben der Beratung in den politischen Gremien soll Halfen eine Schnittstelle zwischen Behinderten und deren Organisationen auf der einen Seite und der Verwaltung auf der anderen Seite bilden. Seine Aufgabe wird es auch sein, die Zusammenarbeit aller Beteiligten zu koordinieren.

Darüber hinaus wird er Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen beraten. Die Stelle des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten ist von der Stadt zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren eingerichtet worden. "Wir freuen uns sehr, dass wir Stephan Halfen für diese Position gewinnen konnten", sagt Hartlef.

Schon seit Längerem setze Halfen sich für die Belange behinderter Menschen ein. Hartlef verweist auf dessen langjährige Berufserfahrung als gesetzlicher Vertreter. Zudem sei Halfen als Behindertenbeauftragter beim Paritätischen Wohlfahrtsverband tätig gewesen und kenne sich sehr gut in sozialrechtlichen Fragen aus, so Hartlef: "Er bringt daher beste Voraussetzungen für diese wichtige Position mit." Persönliche
Sprechstunde Der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte Stephan Halfen hält regelmäßig Sprechstunden ab. Er ist in seinem Büro in der Abteilung Soziale Hilfen und Integration, Hinterm Hagedorn 12, montags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr persönlich zu erreichen.

• Terminanfragen telefonisch unter ( 0174 - 9957150 oder per E-Mail: Behindertenbeauftragter@stadt-stade.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen