alt-text

++ A K T U E L L ++

Produktion bei Köver beendet - 100 Mitarbeiter verlieren Job

Berater für den Bildungscampus

Schulen, Sportstätten und Kitas in Riensförde: Experten präsentieren Konzepte


tp. Stade.
Einen Sachstandsbericht über den Bildungscampus Riensförde (BCR) in Stade erstattete der städtische Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs in der vergangenen Woche auf der jüngsten Sitzung des eigens gegründeten Ausschusses für den Bildungscampus Riensförde, der im Zuge einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) errichtet werden soll.

Nach dem Grundsatzbeschluss im Rat und dem Start des Ausschreibungsverfahrens für Beraterfirmen ist am Montag, 23. April, der Abgabeschluss für Teilnahmeanträge. Für den geplanten Bau von Kindertagesstätten, Schulen und Sporteinrichtungen mit einem Investitionsvolumen von geschätzten 50 Mio. Euro in dem neuen Stader Stadtteil präsentieren am Donnerstag, 31. Mai, alle ausgewählten Bieter ihren Beratungsansatz und ihr Angebot bei einem nicht-öffentlichen Termin im Stader Ratssaal. An diesem Tag erfolgt auch die Auswahl des Beraters mit dem besten Konzept.

Start der Bürgerbeteiligung ist am Mittwoch, 25. April, um 19 Uhr mit einer Info-Veranstaltung in der Feuerwache Riensförde.

Am Dienstag, 5. Juni,18 Uhr kommen die Mitglieder des BCR-Ausschusses im Rathaus zur nächsten Sitzung zusammen.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.