Angebote für Bürger
Mit dem Landtagsabgeordneten Kai Seefried ins Gespräch kommen

Kai Seefried spricht mit Politikern und Bürgern
2Bilder
  • Kai Seefried spricht mit Politikern und Bürgern
  • Foto: CDU
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Landkreis. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Landratskandidat Kai Seefried lädt interessierte Bürger zu gleich zwei Veranstaltungen ein.

Am Dienstag, 13. April, findet zum dritten Mal die Online-Reihe "60 Minuten mit ..." statt. Diesmal ist der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers von 18 bis 19 Uhr per Videokonferenz zu Gast. Gemeinsam mit ihm will Seefried über die aktuelle Lage, die Entwicklung der kommunalen Haushalte und die Möglichkeiten, die Corona-Krise auch im finanziellen Bereich zu bewältigen, sprechen.

Der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers wird mit Kai Seefried sprechen und auf Bürgerfragen reagieren
  • Der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers wird mit Kai Seefried sprechen und auf Bürgerfragen reagieren
  • Foto: MF/Henning Stauch
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

Die Teilnehmer können bereits bei der Anmeldung ihre Fragen einreichen und sich auch während der Veranstaltung über den Chat einbringen. Die Zugangsdaten und weitere Informationen gibt es nach der Anmeldung an info@cdu-stade.de und unter der Rufnummer 04141-518613 per E-Mail.

Auch am Bürgertelefon ist Seefried wieder erreichbar. Am Donnerstag, 15. April, spricht er von 19 bis 21 Uhr unter der Rufnummer 04141-518613 mit den Bürgern. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Neben dem Bürgertelefon steht er jederzeit per E-Mail unter mail@kai-seefried.de zur Verfügung.

Mit Kai Seefried im neuen Landtag
Kai Seefried spricht mit Politikern und Bürgern
Der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers wird mit Kai Seefried sprechen und auf Bürgerfragen reagieren
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen