Musikalische Mahnwache
Protest vor dem Stader Rathaus um fünf nach zwölf

Protest in der Stader Altstadt  Foto: privat
  • Protest in der Stader Altstadt Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Es ist hoffentlich noch nicht "fünf nach zwölf" für die Erde, auf der wir leben. Darauf, dass es aber bald so weit sein könnte, machen die Teilnehmer der musikalischen Mahnwache in Stade seit einigen Wochen aufmerksam. Am kommenden Freitag, 5. Juli, findet um 12.05 Uhr vor dem historischen Rathaus bereits die zehnte Mahnwache für das Klima statt. Wer sich dazustellen und mitsingen bzw. musizieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen.
Mit der Aktion werden die Schüler von "Fridays for Future" unterstützt, die am gestrigen Dienstag demonstriert haben. Die Aktivisten der Mahnwache kritisieren die politisch Verantwortlichen: Obwohl die Schüler seit nunmehr sechs Monaten regelmäßig protestieren, verabschieden sich die Politiker jetzt in die Sommerpause, ohne dass bisher auch nur das Geringste zur Abwendung der Klimakrise getan wurde.
"Ein kurzer Moment des Umschauens in den Grünanlagen der Stadt oder in den Feldern und Wäldern der Stader Umgebung führt uns mehr als deutlich vor Augen, dass wir uns jetzt bereits im zweiten Jahr einer Dürre befinden, die verheerende Ausmaße annehmen wird, wenn sie sich fortsetzt", heißt es in einer Erklärung der Mahnwachen-Teilnehmer. In dieser Hinsicht sei es bereits fünf nach zwölf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen