Samtgemeinde Lühe muss kräftig in die Oberschule investieren

Oberschulleiterin Ursel Schirmer (3. v. li.) führte den Ausschuss durch die renovierungsbedürftigen Naturwissenschaftsräume
  • Oberschulleiterin Ursel Schirmer (3. v. li.) führte den Ausschuss durch die renovierungsbedürftigen Naturwissenschaftsräume
  • Foto: lt
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Steinkirchen. Dass die drei naturwissenschaftlichen Räume an der Oberschule Steinkirchen nicht mehr zeitgemäß und renovierungsbedürftig sind, davon konnten sich jetzt die Mitglieder des Schulausschusses der Samtgemeinde Lühe überzeugen. Schulleiterin Ursel Schirmer führte die Gemeindevertreter durch den Bio-, Chemie- und Physikraum, in dem die Schüler täglich ihre Experimente durchführen.
Nötig seien u.a. flexible Tische, eine neue Heizung sowie in der Decke verlegte Gas- und Elektroanschlüsse, die für die Experimente einfach heruntergeholt werden können, betonte Fachbereichsleiter Volker Seidl. Er unterrichtet bereits seit 20 Jahren an der Oberschule, die Fachräume seien mit rund 30 Jahren längst nicht mehr modern. Als beispielhaft bezeichnete Seidel die naturwissenschaftlichen Räume an der KGS Drochtersen.
Insgesamt kostet die Renovierung eines Raumes rund 95.000 Euro. Im Haushalt ist für das kommende Jahr eben diese Summe in den Haushalt eingestellt. In den darauffolgenden zwei Jahren jeweils weitere 75.000 Euro. Die Fenster in den drei Räumen sollen für 40.000 Euro erneuert werden. Insgesamt 210.000 Euro Fördermittel aus einem neuen Konjunkturpaket des Bundes für Schulen werden zudem erwartet, so Hauptamtsleiter Tim Siol.
Die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes an der Oberschule wird außerdem mit 300.000 Euro zu Buche schlagen. Auch hier sei eine Bezuschussung in Höhe von 210.000 Euro möglich, und zwar durch den Landkreis, so Siol. Die Umsetzung des Konzeptes sei dringend nötig, da man sonst Gefahr laufe, dass die Oberschule "dicht gemacht" werde. Die Samtgemeinde schiebe das Thema bereits seit fünf Jahren vor sich her, so Ausschuss-Mitglied Dirk Thobaben.
In die Außenbeleuchtung der Schule sollen noch einmal 20.000 Euro investiert werden.
Es müsse außerdem endlich eine Lösung für die Schulküche und die Computerräume gefunden werden, war sich der Ausschuss einig. Wie berichtet, liegen die Räume im Obergeschoss des in den 1960er Jahren erbauten Traktes und sind nicht barrierefrei zu erreichen. Es gibt die Überlegung einen externen Planer einzuschalten, der ein Gesamtkonzept für die Schule erstellt. Schulleiterin Ursel Schirmer gab zu, damit überfordert zu sein, da zu viele Faktoren berücksichtigt werden müssten.

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenzwert steigt auf 64,8

os. Winsen. Am Donnerstag, 29. Oktober, meldete der Landkreis Harburg 1.221 bestätigte Corona-Fälle - ein Plus von 41 zum Vortag. Die Zahl der Genesenen stieg um 31 auf 979, die Zahl der Verstorbenen blieb bei 24. Die akuten Corona-Fälle summierten sich damit auf 218. 488 Personen befanden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert kletterte auf 64,8. Die Corona-Zahlen der vergangenen Wochen im Überblick: 28. Oktober 2020: 1.180 bestätigte Fälle / 948 Genesene / 24 Tote 27....

Panorama

Bewohner in Apensen positiv getestet
Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft

sla. Apensen. In einer Flüchtlingsunterkunft in Apensen ist ein Flüchtling nachweislich an Corona erkrankt. Die anderen fünf Bewohner der Unterkunft, die alle in Einzelzimmern wohnen, befinden sich in Quarantäne und wurde bereits getestet. Das Testergebnis steht aktuell noch aus, sagt Tanja von der Bey, Mitarbeiterin der Gemeinde Apensen. Die Bewohner würden sich an alle Abstands- und Hygieneregeln halten und wären zudem mit Desinfektionsmitteln hinreichend ausgestattet.

Service

So viel wie nie: 90 aktive Corona-Fälle am Freitag, 30. Oktober
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade: Höchstwert vom März wird übertroffen

jd. Stade. Der Landkreis Stade hat bei den aktiven Corona-Fällen den höchsten Wert seit Beginn der Pandemie erreicht: Das Stader Gesundheitsamt meldet am Freitag, 30. Oktober, 90 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Innerhalb nur eines Tages sind 27 neue Fälle hinzugekommen. Das bedeutet einen Anstieg um 43 Prozent. Der bisherige Höchstwert von 76 aktuellen Corona-Fällen vom 28. März ist damit deutlich übertroffen.  Sieben-Tage-Inzidenz klettert nach oben Damit schnellt im...

Panorama
Bei der Auktion "ebbes-ersteigern.de" gibt es mit etwas Glück Mega-Reiseangebote zur Hälfte des Preises

Mega-Auktion rund um Urlaub, Reisen und Freizeit von 14. bis 30. November
Reiseschnäppchen mit "ebbes-ersteigern.de"

Mit der neuen Auktion ebbes-ersteigern.de gibt es auch in dieser Zeit tolle Möglichkeiten, "mal rauszukommen", sich zu erholen und sich etwas zu gönnen. Denn "ebbes-ersteigern.de" bietet vom 14. bis 30. November 2020 jede Menge attraktive Reiseschnäppchen. "Diese Plattform könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen", sagt Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT, das die Auktion mit ins Leben gerufen hat. "Wir alle wollen auf andere Gedanken kommen. Sich und anderen eine Freude zu...

Panorama

Wegen des zweiten Shutdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des neuerlichen Shutdowns werden im Landkreis Harburg wieder zahlreiche Veranstaltungen abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die Samtgemeinde Jesteburg sowie die Gemeinde Rosengarten setzen im November vorerst mit den Sitzungen der Fachgremien aus. In Buchholz wurden bereits die Sitzungen der Ortsräte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen