So soll das mit der Kita im Kopenkamp laufen

bc. Stade. Jetzt sind weitere Details zum geplanten Neubau der Johannis-Kindertagesstätte an der Teichstraße im Stader Stadtteil Kopenkamp bekannt geworden. Als Investor ist die Wohnstätte Stade vorgesehen. Der Aufsichtsrat der Genossenschaft hat dem Bau bereits zugestimmt. In einer Absichtserklärung wollen Wohnstätte und Stadt Stade die Einzelheiten zur Finanzierung regeln. Über einen Zeitraum von 25 Jahren mit Option auf eine Verlängerung sollen die neuen Räumlichkeiten an die Stadt vermietet werden. Geplante Inbetriebnahme: 1. August 2016. Für den Bau der Kita soll der Garagenhof mit 58 Stellplätzen, der sich noch auf dem Grundstück an der Teichstraße befindet, abgerissen werden. Als Ersatz sind eine neue Parkpalette hinter der Kita sowie an der Karl-Kühlcke-Straße geplant. Der Ausschuss für Soziales wird sich in der Sitzung am Mittwoch, 12. November, ab 18 Uhr mit dem Thema beschäftigen.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.