Taxi-Fahrten im Landkreis Stade werden teurer

bc. Stade. Taxi-Fahrten im Landkreis Stade werden im neuen Jahr teurer. Das hat der nicht-öffentlich tagende Kreisausschuss vor wenigen Tagen entschieden. Grund ist die Einführung des Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde für Taxi-Fahrer. Die durchschnittliche Steigerung des Fahrpreises soll etwa 20 Prozent betragen. Beispiel: Bei einer Tour von zehn Kilometern muss der Kunde künftig 23,40 Euro statt 19,70 Euro bezahlen. Die endgültige Entscheidung über die Erhöhung der Taxi-Tarife liegt beim Kreistag am Montag, 15. Dezember.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen