Taxi-Fahrten im Landkreis Stade werden teurer

bc. Stade. Taxi-Fahrten im Landkreis Stade werden im neuen Jahr teurer. Das hat der nicht-öffentlich tagende Kreisausschuss vor wenigen Tagen entschieden. Grund ist die Einführung des Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde für Taxi-Fahrer. Die durchschnittliche Steigerung des Fahrpreises soll etwa 20 Prozent betragen. Beispiel: Bei einer Tour von zehn Kilometern muss der Kunde künftig 23,40 Euro statt 19,70 Euro bezahlen. Die endgültige Entscheidung über die Erhöhung der Taxi-Tarife liegt beim Kreistag am Montag, 15. Dezember.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen