Viele kleine Bäume am Seehafen

Die Bäume wurden mit ausreichendem Abstand zum Radweg gepflanzt. Das beugt Schäden an der Fahrbahndecke vor
  • Die Bäume wurden mit ausreichendem Abstand zum Radweg gepflanzt. Das beugt Schäden an der Fahrbahndecke vor
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Neuanpflanzung nach Wurzelschäden / Mehr Abstand zum Radweg

tp. Bützfleth. Auch ein Industriegebiet braucht städtisches Grün: An der Johann-Rathje-Köser-Straße in Bützfleth in Richtung Stader Seehafen wurden Dutzende neue Bäume gepflanzt.
Die alten grünen Riesen waren im Zuge der Sanierung der Straße gefällt worden. Sie waren in den 1980er Jahren zu nah an der Straße und am Radweg gepflanzt worden. Infolgedessen wurde der Radweg durch Baumwurzeln zerstört, die den Fahrbahnbelag hochdrückten, Risse und Dellen erzeugten.
Der Radweg wurde zwischenzeitlich erneuert, ebenso die Fahrbahn der Straße. Der Fahrstreifen der von Lastwagen stark frequentierten Johann-Rathje-Köser-Straße wurde dabei deutlich verbreitert.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.