Die Orgel als Erlebnis
Analog und digital: "Orgelentdeckertage" im Landkreis Stade

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, mehr über die Welt der Orgel zu erfahren
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, mehr über die Welt der Orgel zu erfahren
  • Foto: Anna-Kristina Bauer
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Stade/Buxtehude. Niedersachsenweit finden von Sonntag, 27. September, bis Freitag, 9. Oktober, auch in diesem Jahr die "Orgelentdeckertage" statt. Möglich wird dies durch ein an die Pandemie angepasstes Programm. Kirchenmusiker der Landeskirche Hannovers möchten mit diesem Angebot Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Orgel und das Orgelspiel begeistern. Im Landkreis Stade laden die Orgelakademie Stade und die Musikvermittlung "Vision Kirchenmusik" der Landeskirche dazu ein, Orgeln mit ihren enormen Ausmaßen, ihrer komplexen Bauweise und den vielfältigen Klangfarben live zu erleben. Mit den Kirchenmusikern wurden Konzepte entwickelt, wie Orgelvermittlung auch auf Abstand - analog und digital - zu einem Erlebnis werden kann.

Zur Eröffnung wird am Sonntag, 27. September, um 10 Uhr in der St.-Petri-Kirche Buxtehude ein Gottesdienst gefeiert, bei dem die Orgelmusik im Mittelpunkt steht. Es musizieren Sybille Groß, Annegret Schönbeck und Jonas Krarup. Junge Organisten kommen mit ihren Erfahrungen in Videobeiträgen zu Wort. Die Predigt hält Superintendent Dr. Martin Krarup.

Außerdem ist an diesem Tag ein Online-Gottesdienst auf dem YouTube-Kanal der Landeskirche zu sehen. In dem Video werden vier unterschiedliche Orgeln und eine „lebendige“ Orgel in der St.-Petri-Kirche Buxtehude zu hören und zu sehen sein. Superintendent Dr. Thomas Kück trägt Gedanken zur Musik bei. Im Internet zu finden ist der Gottesdienst auf www.landeskirche-hannovers.de.

Am Nachmittag erhalten Interessierte in einer Videokonferenz unter dem Motto „Zoom Dich rein“ von 16 bis 17 Uhr Einblick in die Welt der Orgel und erfahren, wie ein Orgelunterricht aussehen könnte. Gestaltet wird die Konferenz u. a. von Kreiskantorin Sybille Groß und Annegret Schönbeck von der Orgelakademie Stade. Wer teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail an sybille.groß@evlka.de und erhält dann den Link. Wer Interesse an einer „echten“ Probestunde hat, kann diese am Ende der Konferenz für Montag bis Mittwoch, 28. bis 30. September, in Buxtehude oder Stade vereinbaren.

Für Schüler der Stader Montessori-Grundschule finden von Montag bis Freitag, 28. September bis 2. Oktober, neun Klassenkonzerte an den weltberühmten Orgeln der Kirchen St. Cosmae und St. Wilhadi in Stade statt. Annegret Schönbeck stellt den Kindern ausgewählte Orgelkompositionen vor.

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen