bo. Stade. Vor mehr als einem Jahr reifte beim Stader Bauunternehmen Lindemann die Idee, mit dem Verkauf eines "Wimmelbildes" soziale Projekte in der Hansestadt Stade zu unterstützen. Die Firma nahm kurzerhand Kontakt mit dem Hamburger Künstler Achim Ahlgrimm auf, der daraufhin eine detailreiche, liebevoll gestaltete Wimmelwelt aus bekannten Gebäuden und Straßenzügen der Kreisstadt mit vielen kleinen humorvollen Szenen zeichnete.

Das bunte Poster wurde ein voller Erfolg: Der Verkaufsüberschuss 2019 in Höhe von 24.000 Euro wurde im Februar an drei Stader Institutionen übergeben: an den Deutschen Kinderschutzbund (Kreisverband Stade), an die Stader Betreuungsdienste und an die Lebenshilfe Stade. Außerdem ging kürzlich noch eine Einzelspende von 1.500 Euro an einen Service der AWO, der sich für Opfer von häuslicher Gewalt einsetzt. Unterstützt wird das Wimmelbild-Projekt von der Hansestadt Stade und von Stade Marketing und Tourismus.

Aber wie kam es zu der Idee? Auf dem Rückweg von Hamburg fuhren Mitarbeiter der Stader Lindemann GmbH am Elbdeich kilometerlang hinter einem schmucklosen weißen Lieferwagen her. Angesichts des langweiligen Anblicks überlegten sie, wie toll es wäre, wenn die firmeneigenen Sprinter auf dem Heck eine interessante Ansicht bieten könnten. Aus diesem kleinen Einfall wurde schnell ein großes Projekt mit einer ganz anderen Kraft, als nur die Rückseite von Sprintern zu bekleben: Denn wer das Wimmelbild-Poster im DIN-A1-Format erwirbt, tut etwas Gutes für die sozialen Einrichtungen in Stade.

Die Erfolgsgeschichte soll weitergehen: Im Herbst wird ein Wimmelbild-Puzzle herauskommen und weitere Produkte sind in Planung. Inzwischen gibt es das Wimmelbild zum Ausmalen als kostenfreien Download auf www.wimmelbild-stade.de.

  • Bei folgenden Verkaufsstellen in Stade ist das Poster (ca. 84 x 60 cm) für 9,50 Euro erhältlich: Lindemann BauErlebnisHaus (Klarenstrecker Damm 16), Tourist-Information (Hansestr. 16), Stader "FACHmarkt" (Große Schmiedestr. 36). Der Überschuss aus dem Verkauf geht in voller Höhe als Spende auf das Konto „Stiftung Wimmelbild Stade“.
Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen