Die Finger regelmäßig stretchen

(wd/Bormeier). Am Schreibtisch sitzend nehmen Arme und Hände eine für den Körper unnatürliche Position ein. „Normalerweise hängen die Arme locker in Richtung Boden oder sie folgen einer bestimmten Bewegungsabfolge. Das dauerhafte Anheben und Abwinkeln ist in der Natur nicht vorgesehen“, erklärt Trainingsexperte Tobias Körbe aus München und empfiehlt regelmäßiges Stretchen. Für die Dehnung von Handgelenk und Fingern einen Arm gerade ausstrecken und mit dem anderen die Finger sanft für zirka 30 Sekunden nach unten biegen. Im Anschluss den Arm umdrehen, sodass die Handinnenfläche nach oben zeigt und die Finger erneut langsam nach unten in Richtung Körper ziehen und für 30 Sekunden halten. „Zusätzlich empfehle ich die Handgelenke hin und wieder in beide Richtungen kreisen zu lassen“, so Tobias Körber.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen