Konzert mit Namika in Stade
Die Suche nach Glück

"Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français" sind die 
Erfolgssongs von Namika
  • "Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français" sind die
    Erfolgssongs von Namika
  • Foto: David Daub
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Stade. Mit ihrem Hit "Lieblingsmensch" hat Namika den Nerv der Zeit getroffen. Beim Stader Holk-Fest gibt die sympathische Sängerin ein Konzert mit ihren Herzensliedern, darunter Erfolgssongs wie "Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français". Das Konzert wird präsentiert von den Stadtwerken Stade, N-Joy und dem WOCHENBLATT.
Die Frankfurter Sängerin mit marokkanischen Wurzeln orientiert sich am Hip Hop und erzählt in ihren Liedern von Selbstbehauptung, Identität und der Suche nach Glück. Ihr Debüt-Album "Nador" wurde mit Gold ausgezeichnet. "Que Walou" heißt der Nachfolger mit dem Sommerhit 2018 "Je ne parle pas français".
Die Stadtwerke laden Konzertbesucher nach dem Auftritt zur After-Show-Party ein. Im Stadeum-Foyer sorgt DJ Martin Hutcheson mit aktuellen Charts, Hits der 1980er und 1990er Jahre und Dance-Klassikern für Party-Stimmung. Zusätzlich bekommt jeder Gast einen Gutschein für zwei Freigetränke (Bier, Wein oder Softdrink) geschenkt.

  • Fr., 30.08., um 20 Uhr im Stadeum in Stade, Schiffertorsstr. 6; Eintritt: 40 Euro; Tickets unter Tel. 04141 - 409140, auf www.stadeum.de und bei den bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen