Trotz Corona zum Ausbildungsplatz
IHK Stade bietet Lehrstellenbörse im Internet

nw/bo. Stade. Bald startet der neue Ausbildungsjahrgang in den Betrieben. Angesichts der derzeitigen Corona-Lage ist es aber sowohl für Unternehmen schwer, offene Ausbildungsplätze zu besetzen, als auch für Jugendliche, eine passende Lehrstelle zu finden. Hier hilft die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade mit ihrer Lehrstellenbörse im Internet. Sie bringt Bewerber und Ausbildungsbetriebe auf einfachem Weg zusammen.
Unter www.ihk-lehrstellenboerse.de sind für die Elbe-Weser-Region aktuell noch mehr als 400 freie Lehrstellen für den Ausbildungsstart 2020 zu finden. Ob Verkäufer, Fachkraft für Lagerlogistik, Koch, Fachinformatiker oder Kaufmann für Büromanagement - die Auswahl ist vielfältig.
Zusätzlich gibt es eine App zum Download im Google Play Store oder im App Store, die unkompliziert Informationen zu freien Lehrstellen liefert.
• Informationen gibt es bei der IHK Stade, Kathrin Köpke, Tel. 04141 - 524168, E-Mail: kathrin.koepke@stade.ihk.de, Sonja Tiedemann, Tel. 04141 - 524227, E-Mail: sonja.tiedemann@stade.ihk.de

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen