Baustellen für eine bessere Infrastruktur
Landkreis Stade baut mehrere neue Geh- und Radwege

jab. Landkreis. Fußgänger und Radler können sich in diesem Jahr über neue Geh- bzw. Radwege freuen. Derzeit werden drei neue Wege entlang von Kreisstraßen gebaut.
Zwischen Ortsausgang Ahlerstedt und der Anbindung an die L127 bei Ahrensmoor wird voraussichtlich am Montag, 8. Juli, an der K75 mit den Bauarbeiten eines Radweges begonnen. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr mit Ampeln geregelt.

Ein weiterer Radweg entsteht in Beckdorf an der K52 zwischen Goldbeck und Nindorf. Nach den Arbeiten der Ver- und Entsorger in der Trasse wird dort in Kürze mit den Baumaßnahmen gestartet. Auch hier erfolgt die Verkehrsführung bei halbseitiger Sperrung durch Ampelregelung.

Ende Juli geht es in Jork entlang der Umgehung der K26 von der Einmündung Jorkerfelde bis zum Kreisverkehr an der L140 Osterjork mit den Arbeiten eines Geh- und Radweges los. Derzeit wird die Kreisstraße als Umleitung für Arbeiten an der L140 genutzt, daher erfolgen die Baumaßnahmen in Abstimmung mit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Durch wechselnde Verkehrsführungen wird hier der Verkehr aufrechterhalten.

Gefördert werden alle drei Geh- und Radwege durch das Land Niedersachsen, die übrige Finanzierung übernehmen die beteiligten Gemeinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen