Corona-Krise
Landkreis Stade informiert über Quarantäne-Pflicht für Einreisende aus dem Ausland

nw/bo. Landkreis. Der Landkreis Stade weist darauf hin, dass Personen, die aus dem Ausland nach Niedersachsen eingereist sind oder noch einreisen, sich unmittelbar und auf direktem Weg zu ihrer Wohnung oder zur geplanten Unterkunft begeben müssen. Anschließend ist unverzüglich das örtliche Gesundheitsamt zu kontaktieren. Im Landkreis Stade soll diese Meldung über das Corona-Bürgertelefon 04141 - 123456 erfolgen. Dort werden Angaben wie Einreisedatum oder Erreichbarkeit abgefragt. Die Betroffenen dürfen 14 Tage lang ihre Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen.
Von dieser Regelung ausgenommen sind bestimmte Personengruppen aus den Berufssparten der Logistik, Gesundheit/Pflege, Feuerwehr, Polizei, Justiz und des Rettungsdienstes, sofern sie keine Krankheitssymptome aufweisen:

  • Personen, die unaufschiebbar beruflich bedingt Personen, Waren und Güter auf der Straße, der Schiene, per Schiff oder per Flugzeug transportieren
  • Mitarbeiter von Luft-, Schiffs-, Bahn-, oder Straßenpersonenverkehrsunternehmen sowie Unternehmen, die Flugzeuge warten, Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter nach § 4 a des Bundespolizeigesetzes sowie Besatzungen von Sanitäts- und Organflügen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit im Ausland aufgehalten haben
  • Personen, die unaufschiebbar beruflich bedingt täglich, für einen Tag oder für wenige Tage nach Niedersachsen einreisen oder aus Niedersachsen ausreisen
  • Beschäftigte im Gesundheitswesen und im Pflegebereich
  • Personen, die Dienstleistungen für Betreiber kritischer Infrastrukturen erbringen,
  • Angehörige von Feuerwehren und Rettungsdiensten sowie des Katastrophenschutzes
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörden des öffentlichen Gesundheitsdienstes,
  • Bedienstete des Justiz- und Maßregelvollzugs
  • Angehörige des Polizeivollzugsdienstes
  • Mitglieder des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestages und der Parlamente der Länder sowie Personen, die mit der Pflege diplomatischer oder konsularischer Beziehungen betraut sind

Besondere Regeln gelten für Personen, die zur Unterstützung der Wirtschaft oder der Versorgung der Bevölkerung aus dem Ausland zum Zweck einer mehrwöchigen Arbeitsaufnahme einreisen, also beispielsweise Erntehelfer. Der Arbeitgeber muss dem Gesundheitsamt die beschäftigten Saisonarbeiter melden. Das dafür erforderliche Formular steht in Kürze auf der Seite www.landkreis-stade.de/corona unter Downloads zur Verfügung.

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen