Corona-Lockerungen
SoVD Stade öffnet sein Beratungszentrum

bo. Stade. Der Sozialverband SoVD öffnet in Stade wieder sein Beratungszentrum in der Karl-Kühlcke-Str. 14. Das Team steht Ratsuchenden ab jetzt in Fragen rund um die Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV wieder persönlich zur Verfügung. Gerade auch Themen wie Patientenverfügung, Wohngeld und Kurzarbeitergeld beschäftigen Betroffene derzeit besonders. Die Gespräche finden unter strengen Hygienemaßnahmen statt. Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und vorab einen Termin vereinbaren. Weiterhin wird aber auch Beratung per Telefon oder E-Mail angeboten.
• Terminvereinbarung unter Tel. 0511 - 65610720 oder E-Mail info.stade@sovd-nds.de

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen