alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Ferienprogramm für Kinder
Tolle Abenteuer im Stader Museum

Kinder basteln in der Museumswerkstatt
  • Kinder basteln in der Museumswerkstatt
  • Foto: Michael Hensel
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. Die Stader Museen bieten derzeit ein buntes Ferienprogramm für Kinder an. Zwei Angebote stellt das WOCHENBLATT vor. Bei der einen Aktivität befassen sich die Kinder mit dem Leben der Seeräuber. Außerdem wird das Museum nachts zur Geisterstunde besucht.

Die Veranstaltungen dauern jeweils zwei Stunden, Anmeldungen werden unter buchung@museen-stade.de oder Tel. 04141 - 7977350 entgegengenommen.

Buntstift und i-Pad: Kinder erstellen in Stade einen Zeichentrickfilm

Beim Piraten-Workshop am Freitag, 8. April, von 10 bis 12 Uhr können sich Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren im Schwedenspeicher anschauen, was Piraten zur Hansezeit getrieben haben. Wie sind sie gesegelt, was haben sie erbeutet und wer waren ihre Gegner? Nach der Tour durch das Museum wird ein eigenes Miniatur-Piratenschiff aus Styrodur und Holz gebaut.

  • Teilnahmegebühr: 6 Euro, Treffpunkt ist der Schwedenspeicher.

Eine ungewöhnliche Stadtführung unter dem Motto "Nachts im Museum" bietet am Montag, 11. April, für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren einen Gang durch die Stader Innenstadt im Zwielicht, einen Einblick in ein dunkles Museum und eine virtuelle Zeitreise in vergangene Tage. So werden zu später Stunde die Schatten der Vergangenheit heraufbeschworen und die Stader Stadtgeschichte neu erzählt.

  • Teilnahmegebühr: 7 Euro, Treffpunkt am Stadeum um 19.30 Uhr.
Autor:

Jörg Dammann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.