Orgelmusik in Stader Kirchen
Zwei Konzertreihen haben begonnen

bo. Stade. In den Stader Altstadtkirchen haben zwei musikalische Reihen mit kurzen Orgelkonzerten begonnen: In "OrgelPunkt 4" wird immer donnerstags um 16 Uhr im Anschluss an die Stadtführung die historische Orgel von Berendt Huß und Arp Schnitger (1675) in der St. Cosmae-Kirche in einem kleinen Konzert vorgestellt. Mit einer kurzen Erläuterung ist die Klangwelt des berühmten Instruments in einigen Kompositionen zu erleben.
Orgelmatineen erklingen samstags um 11.30 Uhr in der St. Wilhadi-Kirche. Die etwa halbstündigen Konzerte mit prachtvoller, besinnlicher und unterhaltender Orgelmusik werden von den Organisten Martin Böcker, Annegret Schönbeck, Hauke Ramm und Gastorganisten gestaltet. Dabei kommt nicht nur die historische Orgel von Erasmus Bielfeldt von 1736 zum Einsatz, sondern auch die neue französisch-romantische Steinhoff-Orgel.

  • "OrgelPunk 4" immer Do. um 16 Uhr in St. Cosmae, Orgelmatineen immer Sa. um 11.30 Uhr in St. Wilhadi; bis Oktober; Eintritt frei, Spende erbeten. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen