Güldenstern jetzt gegen Harsefeld

ig. Stade. Nach dem Sieg in der Qualifikation zum Bezirkspokal über den TSV Wiepenkathen (6:3) besiegte der TuS Güldenstern Stade den ASC Cranz-Estebrügge deutlich mit 6:0. TuS-Trainer Martin König freute sich über die vielen schönen Tore. Sein Kommentar: "Aufgabe erfüllt." Am Mittwoch, 31. Juli, trifft seine Crew um 19 Uhr im eigenen Stadion in der dritten Runde des Pokal-Wettbewerbs auf TuS Harsefeld. Die Harsefelder besiegten im Erstrundenspiel den FC Oste/Oldendorf mit 4:2 Toren. Das TuS-Team habe den FC nicht zur Entfaltung kommen lassen, so der Trainer der Zweiten Herren, Bernd Meyer, nach dem Pokalfight. Coach Stefan Buchholz befindet sich im Urlaub.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.